Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
24.06.2012
Eine Spannungsrisskorrosion entsteht durch eine Rissbildung einer inneren Spannung oder mechanischer Beanspruchung in Anwesenheit von korrosionsbildenden Flüssigkeiten (z. B. chloridhaltig und stark alkalisch) z. B. bei austenitischen CrNi-Stählen (Edelstahl).
Risse in Armaturenexzentern; Innenoberfläche teils geschmiedet, teils gedreht
 Risse in Armaturenexzentern; Innenoberfläche teils geschmiedet, teils gedreht
Quelle: Wolfgang Allertshammer
Eine Spannungsrisskorrosion entsteht durch eine Rissbildung einer inneren Spannung oder unter mechanischer Beanspruchung in Anwesenheit von korrosionsbildenden Flüssigkeiten (z. B. chloridhaltig und stark alkalisch) z. B. bei austenitischen CrNi-Stählen (Edelstahl).

Eine besondere Art der Kontaktkorrosion ist die Spannungsrisskorrosion (SPRK), die nur dann auftritt, wenn ein Werkstück oder Bauteil Zugspannungen enthält, der verwendete Werkstoff eine SPRK-Empfindlichkeit besitzt und ein spezielles Medium einwirkt. Nach Ablauf einer Einwirkzeit bilden sich Anrisse, die nur unter mit einem Mikroskop sichtbar sind, aus denen sichtbare Risse entstehen, die sich senkrecht zur Richtung der Zugspannungen ausbilden und deren Verlauf sowohl transkristallin als auch interkristallin ist. Diese Schaden werden erst nach einem Wanddurchbruch bemerkt. Austenitische Chrom-Nickel-Stähle und Kupfer-Zink-Legierungen (Messing) sind besonders anfällig. Gußwerkstoffe gleicher Art sind widerstandsfähiger als die entsprechenden Walz- und Schmiedewerkstoffe.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik