Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
02.05.2010
Die durch die Verglasung einfallende Sonnenenergie wird im Haus in Wärme umgewandelt, diese Energie ist gratis und sollte gut genutzt werden!
Die Sonneneinstrahlung, die durch die Fenster in ein Haus gelangt, wird in Wärme umgewandelt und  als solarer Gewinn angesetzt. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Haus nach Süden zu auszurichten. Diese solaren Gewinne werden in der Heizlastberechnung berücksichtigt. Im Sommer sollte durch geeignete Maßnahmen die Sonneneinstrahlung möglichst gering sein, da es sonst zu einer Überwärmung der Räume führen kann und die Wärme über eine Klimaanlage kostspielig abtransportiert werden muss.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik