Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
22.08.2009
Bei einer unvollständigen Verbrennung (Sauerstoffmangel) entsteht Kohlenmonoxid. Die Einheit ist ppm > parts per million (Teil pro Million) für die Konzentration in den Abgasen.
Bei einer unvollständigen Verbrennung (Sauerstoffmangel) entsteht Kohlenmonoxid. Die Einheit ist ppm > parts per million (Teil pro Million) für die Konzentration in den Abgasen.

Kohlenmonoxid CO ist in geringen Mengen hochgiftig und entsteht bei Sauerstoffmangel (Luftmangel), der einerseits bei zu geringem Luftüberschuss, verunreinigten Brennern oder bei nicht ausreichender Verbrennungsluftzufuhr am Aufstellort des Kessels festzustellen ist.

Der CO-Gehalt soll im unverdünnten Abgas unter 80 ppm (0,008%) betragen, bei 500 ppm (0,05%) ist dringend eine Wartung vorzunehmen. Bei Überschreitung des Grenzwertes 1000 ppm (0,1%) Kohlenmonoxid muss die Anlage sofort stillgelegt werden und die Ursache gesucht und beseitigt werden.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik