Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 22.01.2019 10:06:21
Mit der Schneekatastrophe in Südbayern und nördlichen Alpenraum Österreichs ist die Diskussion über hohe Schneelasten, die Dächer zum Einbrechen bringen, wieder aufgekommen. Lösung können z. B. rückstromfähige PV-Anlagen mit Batterien im Keller oder eine Rückwärtsschaltung thermischer Solaranlagen sein. [zum Artikel]
Stand: 15.01.2014 09:19:54
Dachlawinen und Eiszapfen führen immer wieder zu schweren Unfällen, die Personen- und Sachschäden verursachen. Auch liest man immer wieder von eingestürzten Flachdächern. [zum Artikel]
Stand: 21.01.2019 09:46:52
Die Schneelast gehört zu den klimatisch bedingten veränderlichen Einwirkungen auf Bauwerke und Bauteile. [zum Artikel]
Stand: 09.02.2010 16:37:16
Bei hohe Schneelasten oder zu weit auseinander liegende Rinnenhalterabständen können Wulsthalter (Spreize, Brieden, Übereisen) das Abknicken der Rinne verhindern. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine Heizlastberechnung macht. Wenn man nun die FBH mit dem Noppensystem wählt,...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg = 25.440 kWh thermische Energie Für die Pelletheizung einen Wirkungsgrad...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik