Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Autoren
OldBo
17.04.2010
Ein mit Harz getränktes, korrosionsbeständiges Glasfaserlaminat wird auf einem Packer fixiert und mit Hilfe von Schiebestangen an die zu reparierende Schadensstelle transportiert und positioniert.
Partliner-Verfahren
 Partliner-Verfahren
Quelle: Drechsler Umweltschutz KG
Ein mit Harz getränktes, korrosionsbeständiges Glasfaserlaminat wird auf einem Packer fixiert und mit Hilfe von Schiebestangen an die zu reparierende Schadensstelle transportiert und positioniert. Danach wird der Packer mit Luft oder Wasserdruck aufgepumpt und das Glasfaserlaminat wird an das defekte Rohr gepresst. Eine Kamera überwacht den Arbeitsablauf. Das überschüssige Harz dringt in die Schadensstellen (undichte Rohrverbindungen, Risse und Scherben ) ein und stellt eine dauerhafte Verbindung her. Bei einem feuchten Untergrund oder starkem Wassereindrang verkleben die Harze flächendeckend. Die Dichtigkeit des Partliner-Verfahren entspricht den Anforderungen der DIN EN 1610. Das ausgehärtete Glasfaserlaminat überdeckt ganzflächig, ohne hydraulische Veränderung, den reparierten Schadensbereich und behindert den Abfluß nicht . Dieses "Rohr-in-Rohr-System" bildet eine Einheit mit dem vorhandenen Rohr.
Das Verfahren kann bei Fall- und Grundleitungen und für Anschlusskanäle angewendet werden
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
philipp41 schrieb: Guten Tag Für unsere Altbausanierung lasse ich gerade eine...
A44. schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem ein kleines Reihenhaus (Wohnfläche:...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik