Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
19.01.2019

Dachlawinen entstehen durch das Antauen einer Schneedecke auf einem Steildach und das besonders bei Metalldächern. Der häufigste Grund ist eine schlechte oder unzureichende Dachdämmung.
Hinweisschild
 Hinweisschild
Dachlawine
 Dachlawine
Schneebrett
 Schneebrett

Dachlawinen entstehen durch das Antauen einer Schneedecke auf einem Steildach und das besonders bei Metalldächern. Der häufigste Grund ist eine schlechte oder unzureichende Dachdämmung. Aber auch Neuschnee, der auf den alten festen Schnee fällt, kann schnell ins Rutschen kommen. Genauso kann einsetzendes Tauwetter die oberen Schneeschichten lösen und diese nehmen bei dem Hinabrutschen oder -rollen weiteren Schnee auf.

Besonders Dächer mit großenflächigen Solarkollektoren oder PV-Anlagen können aufgrund ihrer glatten Fläche zu einem Abrutschen einer dickeren Schneeschicht führen. Abtaueinrichtungen können diesen Effekt noch verstärken.

Diese Schneebretter haben eine derartige Größe und Gewicht, dass sie eine Gefahr für vorbeigehende Personen und Gegenstände, z. B. abgestellte Autos, werden können.

Der Hauseigentümer muss aufgrund der Verkehrssicherungspflicht geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine Gefährdung von Personen und Sachen zu vermeiden.

Eine Dachflächenheizung wäre hier die sicherste Lösung, aber sie ist in diesem Fall nicht vorgeschrieben und sehr kostenaufwendig. Also hilft hier nur das rechtzeitige Abschaufeln zu großer Schneelasten oder eine Absperrung der gefährdeten Bereiche. Es können aber auch je nach Bundesland bzw. Schneelastzone Schneefangsysteme vorgeschrieben sein.

Schneedichten
Schneeart
Dichte - kg/m3
lockerer, trockener Neuschnee
30 bis 50 
gebundener Neuschnee
50 bis 100 
stark gebundener Neuschnee
100 bis 200 
Schwimmschnee
150 bis 300 
trockener Altschnee
200 bis 400 
feuchtnasser Altschnee
300 bis 500 
mehrjähriger Firn
500 bis 800 
Eis
800 bis 900 
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
lukashen schrieb: Wie ist denn das Heizverhalten des kleinen Flachheizkörper auf 7 Uhr? Der wurde ja wohl schon getauscht und hat im Strang die geringste Vorlauftemperatur. Welche Raumtemperaturen werden erreicht,...
Mastermind1 schrieb: O.k. heißt, dass ich sollte die Heizzeiten ein wenig erweitern? Mein Gedanke war -auch wenn die Heisha wirklich leise ist- die WP nachts auszulassen... Macht es dann evtl. Sinn, die Dame nachts...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik