Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
28.01.2012
Ein Schachtbrunnen ist den meisten als typischer Brunnen bekannt. Er wird auch heutzutage noch als Brunnen für die Gartenbewässerung genutzt. Bei Fertigteilschachtbrunnen werden Schachtringe bis maximal 6 Meter abgesenkt. Bei der Ortbetonbauweise erfolgt ein stufenweises Ausbetonieren des zylindrischen Raumes.
Schachtbrunnen
 Schachtbrunnen
Quelle: Peter Müller - Brunnenbauforum.de
Schachtbrunnen
 Schachtbrunnen
Quelle: Peter Müller - Brunnenbauforum.de
Ein Schachtbrunnen ist den meisten als typischer Brunnen bekannt. Er wird auch heutzutage noch als Brunnen für die Gartenbewässerung genutzt. Bei Fertigteilschachtbrunnen werden Schachtringe bis maximal 6 Meter abgesenkt. Bei der Ortbetonbauweise erfolgt ein stufenweises Ausbetonieren des zylindrischen Raumes.

Die Abteufung in die Grundwasser führende Schicht kann als vertikale Schachtung oder durch eine Sprengung erfolgen. Wenn das Bodenmaterial es zulässt, kann auf einen stabilisierenden Ausbau des Brunnens verzichtet werden. Ansonsten werden Brunnenringe oder ein gemauertes Ziegelmauerwerk verwendet. Genügend groß ausgelegt wirkt der Schacht als Wasserspeicher.

Für die Trinkwassergewinnung wird er nicht mehr genutzt.

Vorteile:
- In Gegenden mit wenig Grundwasser wird dieser Brunnen gebaut und genutzt werden, da er durch die große Sammelfläche im Schacht für diese Gegebenheit gut geeignet ist
- Er wirkt sehr dekorativ (oft steht auch nur ein Brunnenkopf im Garten)
Nachteil:
- Für den Bau ist viel Material und Aufwand notwendig
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
derjoerg schrieb: die Fussbodenheizung hat ein delta T von 20°C, au Weia. Da sollte man eher 5° C haben oder verwechselst Du FBH und Heizkörper-Heizkreis? Ich habe jetzt verstanden dass du 2 Heizkreise hast, den einen...
Noch_a_Waidler schrieb: Guten Morgen! Als erstes nochmal Danke für die vielen Antworten! Langsam bekomme ich zumindest ein grobes Gefühl für die Anlagenparameter, innerhalb derer man die WP optimal betreiben sollte. Jetzt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik