Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
13.09.2019
Ein Trompetenrohr ist wie auch ein U-Bogen eine Schutzeinrichtung der nachgeschalteten Messgeräte (Hydro- und Manometer) und Druckbegrenzer.
Trompetenrohr
 Trompetenrohr
Quelle: Bosy
Ein Trompetenrohr ist wie auch ein U-Bogen ein Schutz (Wassersackrohr) der nachgeschalteten Messgeräte (Hydro- und Manometer) und Druckbegrenzer. Die Wasservorlage im Rohr verhindert, dass zu hohe Temperaturen, Schmutzteilchen oder Druckschläge in das Messgerät gelangen.

Im gebogenen Teil des Wassersackrohres bildet sich ein Kondensat, das ein Eindringen der heißen Messflüssigkeit in das Druckmessgerät verhindert.

Vor Inbetriebnahme der Druckleitung muss eine Sperrflüssigkeit eingefüllt werden.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik