Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
16.12.2010
Ein Trompetenrohr ist wie auch ein U-Bogen eine Schutzeinrichtung der nachgeschalteten Messgeräte (Hydro- und Manometer) und Druckbegrenzer.
Trompetenrohr
 Trompetenrohr
Ein Trompetenrohr ist wie auch ein U-Bogen eine Schutzeinrichtung (Wassersackrohr) der nachgeschalteten Messgeräte (Hydro- und Manometer) und Druckbegrenzer. Die Wasservorlage im Rohr verhindert, dass zu hohe Temperaturen, Schmutzteilchen oder Druckschläge in das Messgerät gelangen.

Im gebogenen Teil des Wassersackrohres bildet sich ein Kondensat, das ein Eindringen der heißen Messflüssigkeit in das Druckmessgerät verhindert.

Vor Inbetriebnahme der Druckleitung muss eine Sperrflüssigkeit eingefüllt werden.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik