Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
15.05.2016
Listenpreise sind in der Regel Großhandelspreise, die als Nettopreise ohne Mehrwertsteuer angegeben werden.

Listenpreise sind in der Regel Großhandelspreise, die als Nettopreise ohne Mehrwertsteuer angegeben werden. Der Listenpreis ist in der Regel höher als der tatsächliche Verkaufspreis, da bei der Kalkulation des Listenpreises die zu gewährenden Abzüge (Rabatt, Skonto, Bonus, Provision) berücksichtigt werden.

Im Einzelhandel gibt es zwei Listenpreise. Dies kann eine Preisempfehlung des Herstellers oder ein vom Händler ermittelter Verkaufspreis sein. Viele Hersteller drucken ihre unverbindlichen Preisempfehlungen auf der Produktverpackung ab, an die der Einzelhändler aber nicht gebunden ist. Ausnahme gibt es bei wenigen Produkten (Zigaretten, Bücher, Zeitschriften), die einer Preisbindung unterliegen.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
LutzJ schrieb: @Christian Erst einmal: Von wann ist dein Wasserzähler? Steht auf dem Eichsiegel (gelb sechseckig) oder separat auf dem Zifferblatt bei Allmess-Zählern. Meist sogar noch "Beglaubigt bis..." Wenn...
michi83 schrieb: Hey, Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag. habe 3x30 kg hier - Bilisol N (Monoethylenglykol). Gut, das reicht dann und ich habe etwas Reserve übrig. Wir haben hier ziemlich hartes Wasser ->...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik