Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
730

Verbindungstechnik - Metallverbundrohre

Autoren
OldBo
03.03.2010

Radtke 20.07.2009
Zum Anschluß der Rohrleitungen dürfen nur die jeweiligen, in Verbindung mit dem Rohr geprüften Verbinder eingesetzt werden.
Abb. 6.9. Klemmverbinder für Metall-Verbundrohr.
 Abb. 6.9. Klemmverbinder für Metall-Verbundrohr.
Abb. 6.10. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden und Klemmverbinder nach Abb. 6.9.
 Abb. 6.10. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden und Klemmverbinder nach Abb. 6.9.
Abb. 6.11. HKS-Klemmverbinder.
 Abb. 6.11. HKS-Klemmverbinder.
Abb. 6.12. HKS-Kalibrierdorn für 14, 16 und 18 mm.
 Abb. 6.12. HKS-Kalibrierdorn für 14, 16 und 18 mm.
Abb. 6.13. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden.
 Abb. 6.13. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden.
Zum Anschluß der Rohrleitungen dürfen nur die jeweiligen, in Verbindung mit dem Rohr geprüften Verbinder eingesetzt werden. Vor der Verwendung üblicher Kunststoff-Klemmverbinder wird dringend gewarnt. Die radialen Presskräfte dieser Verschraubungen reichen in der Regel nicht aus, die innere Aluminiumschicht zu verformen und das innere Kunststoffrohr hinreichend auf die Stützhülse zu pressen. Aus diesem Grund werden die Stützhülsen dieser Klemmverbinder zusätzlich mit einem oder mehreren O-Ringen ausgestattet und die Rohrenden in der Regel speziell kalibriert.

Neben den Schraubverbindern werden von den Rohrherstellern eine Vielzahl systembezogener Pressund Schiebehülsenverbinder angeboten. Wegen den unterschiedlichen Toleranzen der Rohre sind die Verbinder unterein ander in der Regel nicht kompatibel.
Quellen
Das ABC der Flächenheizung und Flächenkühlung Winnenden: Heizungs-Journal Verlags-GmbH, ISBN 3-924788-16-2
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Chris_XXX schrieb: Hallo, letzendlich habe ich es nun etwas anders gemacht. Ich habe die Heiztakte mit Hilfe der Nachtabsenkung in den Tag hinein verlegt. Ab 9 Uhr darf die Heizung los rattern. Bei der aktuellen Wetterlage...
W. Fischer schrieb: Das er bei 15 Grad Außentemperatur taktet ist ok und nicht zu vermeiden Da komme ich auch mit max. 3 Starts täglich hin. Nutze auch wie Günter das 2. Programm, welches ich meinen Bedürfnissen angepaßt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik