Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 20.03.2018 20:13:13
Die beheizte Wohnfläche (TFA [treated floor area]) ist die Wohnfläche, die sich innerhalb der Thermischen Hülle befindet. Diese Fläche ist ein gutes Maß für den durch die Heizung gelieferten "Nutzen". Der Nachteil, dass es sich um nach nationalen Regelungen zu bestimmende Flächen handelt, bleibt. [zum Artikel]
Stand: 07.09.2017 17:35:23
Bei der Gefäßauswahl muss das mögliche Aufnahmevolumen des Gefäßes, welches zumindest VN entsprechen muss, ist von den Druckgrenzen abhängig, innerhalb derer das Gefäß arbeitet. [zum Artikel]
Stand: 24.03.2010 11:45:53
Innerhalb eines Bauvorhabens gibt es viele unterschiedliche Räume mit ebenso unterschiedlichem Wärmebedarf. Die mittlere Wassertemperatur in den Rohren bestimmt in Abhängigkeit vom Verlegeabstand der Heizrohre, dem jeweiligen Bodenaufbau und nicht zuletzt den unterschiedlichen Bodenbelägen die Wärmestromdichte der Fußbodenheizung. [zum Artikel]
Stand: 06.03.2010 08:19:22
Zur Berechnung des Ausdehnungsvolumens einer Heizungsanlage müssen folgende Faktoren bekannt sein. [zum Artikel]
Stand: 02.01.2012 19:46:55
In den meisten Tabellen sind angegebene Kenngrösse R (Rohrreibungsbeiwert in Pa/m) für runde Rohre gültig. Die Errechnung des hydraulischen, gleichwertigen oder äquivalenten Durchmessers dient als Grundlage zur Berechnung rechteckiger Luftkanalformen. [zum Artikel]
Stand: 24.03.2018 17:37:14
Die DIN EN 12831 regelt das Verfahren zur Berechnung der Norm-Heizlast in Gebäuden und hat in Deutschland im April 2004 die bis zu diesem Zeitpunkt gültige DIN 4701 abgelöst. [zum Artikel]
Stand: 05.12.2011 13:01:39
Bei der Auswahl bzw. Planung einer gebäudetechnischen Anlage (Heizung, Lüftung, Sanitär), wird immer wieder gefragt, "Loht sich das denn?" oder "Wann hat sich das bezahlt gemacht?". Die Richtlinie VDI 2067 hilft in den meisten Fällen zur Berechnung und Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von gebäudetechnischen Anlagen (GTA) bzw. technische Gebäudeausrüstung (TGA). Ein Vergleich der Wirtschaftlichkeit ist nur auf Grundlage festgelegter Kriterien möglich. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Haustechnische Softwarelösungen
Mit Danfoss ist alles geregelt
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik