Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
27.04.2015
Zunehmend wird über den Fortbestand des in der SHK-Branche üblichen dreistufigen Vertriebsweges diskutiert.
Vertriebswege - Absatzwege
 Vertriebswege - Absatzwege
Quelle: Bosy
Vertriebswege in der SHK-Branche
 Vertriebswege in der SHK-Branche
Quelle: Bosy
Einkaufskanäle - Installationsmaterial
 Einkaufskanäle - Installationsmaterial
Quelle: BauInfoConsult GmbH
Zunehmend wird über den Fortbestand des in der SHK-Branche üblichen dreistufigen Vertriebsweges diskutiert. Die Grundlage ist die Transparenz im Sanitär-, Heizungs- und Klimaproduktemarkt durch Onlineangebote und der erhöhte Informationsfluss im Internet. Diese Tatsachen haben starke Auswirkungen auf das Kaufverhalten der Endverbraucher.

Viele Handwerker beziehen ihre Produkte neuerdings über den zweistufigen Vertriebsweg, also direkt vom Hersteller. Aber auch der "vierstufige Vertriebsweg", bei dem die Produkte vom Hersteller über einen Großhändler zum Baumarkt bzw. ins Internet kommen und von dort über den Handwerker den Weg ins neue Bad oder den Heizungskeller finden, breitet sich immer mehr aus. Wobei hier die Frage besteht, ob der Handwerker die Produkte im Online-Shop kauft oder der Endverbraucher die Produkte "beistellt". Bei der Installation von beigestelltem Material gibt es noch immer ungeklärte rechtliche Probleme.

Bei allen mehrstufigen Vertriebswegen steigen die Kosten für das jeweilige Produkt, weil jeder Teilnehmer etwas verdienen will bzw. muss.

Eine Marktumfrage der Firma BauInfoConsult GmbH aus dem Jahre 2013 hat ergeben, dass vor allem der Kauf im spezialisierte Fachhandel (SHK-Großhandel, Haustechnik-Fachhandel) nur noch durchschnittlich 41 % der Einkäufe der Handwerker ausmacht - 2011 war es noch mehr als 50 %. Auch im allgemeinen Baustoff-Fachhandel wird offenbar deutlich weniger eingekauft als noch vor zwei Jahren (Befragung 2011: 37 %, 2013: 28 %). Stark zugelegt haben dagegen die Einkäufe, die direkt beim Hersteller (von 1 auf 14 %) oder im Baumarkt getätigt wurden (von 3 auf 17 %).

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik