Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
27.04.2015
Zunehmend wird über den Fortbestand des in der SHK-Branche üblichen dreistufigen Vertriebsweges diskutiert.
Vertriebswege - Absatzwege
 Vertriebswege - Absatzwege
Quelle: Bosy
Vertriebswege in der SHK-Branche
 Vertriebswege in der SHK-Branche
Quelle: Bosy
Einkaufskanäle - Installationsmaterial
 Einkaufskanäle - Installationsmaterial
Quelle: BauInfoConsult GmbH
Zunehmend wird über den Fortbestand des in der SHK-Branche üblichen dreistufigen Vertriebsweges diskutiert. Die Grundlage ist die Transparenz im Sanitär-, Heizungs- und Klimaproduktemarkt durch Onlineangebote und der erhöhte Informationsfluss im Internet. Diese Tatsachen haben starke Auswirkungen auf das Kaufverhalten der Endverbraucher.

Viele Handwerker beziehen ihre Produkte neuerdings über den zweistufigen Vertriebsweg, also direkt vom Hersteller. Aber auch der "vierstufige Vertriebsweg", bei dem die Produkte vom Hersteller über einen Großhändler zum Baumarkt bzw. ins Internet kommen und von dort über den Handwerker den Weg ins neue Bad oder den Heizungskeller finden, breitet sich immer mehr aus. Wobei hier die Frage besteht, ob der Handwerker die Produkte im Online-Shop kauft oder der Endverbraucher die Produkte "beistellt". Bei der Installation von beigestelltem Material gibt es noch immer ungeklärte rechtliche Probleme.

Bei allen mehrstufigen Vertriebswegen steigen die Kosten für das jeweilige Produkt, weil jeder Teilnehmer etwas verdienen will bzw. muss.

Eine Marktumfrage der Firma BauInfoConsult GmbH aus dem Jahre 2013 hat ergeben, dass vor allem der Kauf im spezialisierte Fachhandel (SHK-Großhandel, Haustechnik-Fachhandel) nur noch durchschnittlich 41 % der Einkäufe der Handwerker ausmacht - 2011 war es noch mehr als 50 %. Auch im allgemeinen Baustoff-Fachhandel wird offenbar deutlich weniger eingekauft als noch vor zwei Jahren (Befragung 2011: 37 %, 2013: 28 %). Stark zugelegt haben dagegen die Einkäufe, die direkt beim Hersteller (von 1 auf 14 %) oder im Baumarkt getätigt wurden (von 3 auf 17 %).

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik