Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Autoren
OldBo
07.01.2023
Auch in einer Heizöltankanlage ist die neue Internet-Technik (Smart Mobile Apps) eingezogen. Ein Ölstandsanzeiger, z. B. der OilFox, prüft kontinuierlich den Füllstand des Heizöltanks und ermöglicht, jederzeit den aktuellen Status per App abzurufen. Dazu benötigt er grundsätzlich eine WLan/WiFi Verbindung.
Die erste OilFox-Ausführung
 Die erste OilFox-Ausführung
Quelle: OilFox UG in Gründung
FoxInsights Ecosystem
 FoxInsights Ecosystem
Quelle: FoxInsights GmbH
APP für FoxMobile
 APP für FoxMobile
Quelle: FoxInsights GmbH

Auch in einer Heizöltankanlage zieht die neue Internet-Technik (Smart Mobile Apps) ein. Ein Ölstandsanzeiger, z. B. der OilFox, prüft kontinuierlich den Füllstand des Heizöltanks und ermöglicht, jederzeit den aktuellen Status per App abzurufen. Dazu benötigt er grundsätzlich eine WLan/WiFi Verbindung. Dies kann im Falle einer zu kurzen Reichweite des Routers z. B. durch einen Repeater gewährleistet werden. Einen LAN-Kabel Anschluss hat der OilFox nicht. Das Gerät wird mit einem Akku betrieben und wird nach mehrjähriger Laufzeit in ein paar Stunden wieder aufgeladen.

Der Inhaltsanzeiger kann auf jeden Tank, dessen Inhalt eine reflektierende Oberfläche (alle Ölarten, Pellets) aufweist, montiert werden. kann mit einem OilFox ausgestattet werden. Hierzu gehören bspw. . Montagering des Anzeigers wird per Hand in die Öffnung (R 1¼, R 1½ und R 2 (alt: Zoll) ) des Öltanks geschraubt.

Der Prognosealgorithmus informiert den Betreiber rechtzeitig per SMS, eMail und Push.Notification, wenn Ihr Tankinhalt zu neige geht. Da permanent die aktuellen Ölpreise geprüft werden, kann man zum günstigen Zeitpunkt und Preis Öl zu erwerben.

..................................................................................

Mit der ganzheitliche OilFox-Lösung wird mit der Tankfernüberwachung und intelligente Datenanalyse das Heizölverbrauchs- und Bestellverhalten ermöglicht. Der OilFox kann in jedem Heizöltank eingersetzt werden. Er lässt sich einfach in die Öffnung des Öltanks leicht installieren. Per Ultraschall ermittelt der OilFox die Heizölmenge im Tank. Er funktioniert mit einer mitgelieferten Batterie, sodass kein Stromanschluss benötigen wird. Er passt mit seiner Höhe von nur 8 cm problemlos in Kellerräume mit niedriger Deckenhöhe und in Domschächte. Der Füllstandmesser ist zudem nach Schutzklasse IP67 zertifiziert. Dadurch ist er zeitweilig wasserdicht und kann auch an Außentanks installiert werden. Der digitale Füllstandmesser kommt in den Varianten OilFox 2 wifi connect und OilFox 2 mobile connect zum Einsatz.

OilFox 2 wifi connect
Der OilFox 2 wifi connect ermittelt zunächst den aktuellen Füllstand per Ultraschall. Anschließend leitet er die Messdaten über WLAN in die OilFox-App. Er lässt sich in wenigen Schritten mit dem heimischen WLAN-Netzwerk vor Ort verbinden. Der Heizöltank muss in der WLAN-Reichweite sein. Und schon sind Tankdaten und Verbrauchsstatistiken mit dem Smartphone abrufbar. So kann man jederzeit den Füllstand abrufen, den Heizölpreis beobachten und mit wenigen Klicks nachbestellen.

OilFox 2 mobile connect
Der OilFox 2 mobile connect überträgt die Tankdaten per NB-IoT# an das Smartphone. Nachdem er den Füllstand per Ultraschall ermittelt hat, nutzt er den innovativen Weg der Datenübertragung. Über den autonomen Mobilfunkstandard NB-IoT gelangen alle wichtigen Informationen in die OilFox-App. Die Funkverbindung "NarrowBand Internet of Things" ist ideal für die besonders energiesparende Übertragung kleinerer Datenmengen. Der OilFox 2 mobile connect funktioniert unabhängig vom WLAN, kann also auch außer Reichweite des heimischen WLAN-Netzwerks eingesetzt werden. Also auch hinter dicken Wänden und an Außentanks.
#
NB-IoT (Narrowband IoT [Schmalband IoT]) ist ein stromsparendes Mobilfunknetz und wird speziell für das Internet der Dinge (Internet of Things) eingesetzt. Es beansprucht schmalere Bandbreiten als herkömmliche Netze, vermag aber dank Wide Area-Technologie mehr Geräte und Fläche pro Zelle abzudecken. Die Funkwellen können dicke Betonmauern, entlegene Winkel eines Gebäudes oder Bereiche tief im Boden erreichen. Dabei benötigen kleine Datenpakete sehr wenig Energie und können über Jahre ohne Batteriewechsel auskommen. Es sind weder zusätzliche SIM-Karten noch eine WLAN-Anbindung notwendig.

Quellen
FoxInsights GmbH
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
margusch_ schrieb: Liebe Mitforisten, Seit letzter Woche bin ich endlich stolzer Besitzer eines Kaminofens. (Mein erster wie man anhand der Fragen erkennen kann..) Der wird Abends zum Zuheizen und Entlasten der...
RayKrebs schrieb: Na ja, manche Hersteller geben auch ein COP Diagramm über die Modulationsleitung an, zwar selten zu sehen, aber hin und wieder. Der COP wird in der Regel unter 40% Leistung wieder schlechter, gerade...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik