Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
08.03.2014
Ein durch den Gebrauch verunreinigtes Wasser wird als Schmutzwasser (Abwasser) bezeichnet.
Ein durch den Gebrauch verunreinigtes Wasser wird als Schmutzwasser. (Abwasser) bezeichnet. Hierbei unterscheidet man zwischen häusliches (DIN EN 1085 - aus Küchen, Waschküchen, Waschräumen, Baderäumen, Aborträumen), gewerbliches, industrielles, landwirtschaftliches und kommunales (häusliches und gewerbliches) Schmutzwasser.

Hier unterscheidet man zwischen Schwarzwasser (fäkalienhaltiges Abwasser aus Toiletten und mit Fetten und Speiseabfällen belastetes Küchenabwasser)  und  Grauwasser (DIN EN 12056-1 - fäkalienfreies, gering verschmutztes Abwasser [z. B. wie es beim Duschen, Baden oder Händewaschen und aus der Waschmaschine anfällt]).
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
pelletgreenhorn schrieb: Chaka, Teile des Problems sind gelöst, der Rest scheint eingegrenzt :) Es gab tatsächlich einen Shortcut zwischen WW und KW. Dort, wo früher wohl ein Bad war, waren beide Leitungen einfach durch einen...
D.E. schrieb: Hier kann man sich nur anschließen. Du mußt Dein Haus als ganze beheizte Zelle werten. Die Außenwände sind die, die Dich vor den kühlen Außentemperaturen schützen (sind auch am Dicksen). Hast Du erstmal...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik