Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
08.03.2014
Ein durch den Gebrauch verunreinigtes Wasser wird als Schmutzwasser (Abwasser) bezeichnet.
Ein durch den Gebrauch verunreinigtes Wasser wird als Schmutzwasser. (Abwasser) bezeichnet. Hierbei unterscheidet man zwischen häusliches (DIN EN 1085 - aus Küchen, Waschküchen, Waschräumen, Baderäumen, Aborträumen), gewerbliches, industrielles, landwirtschaftliches und kommunales (häusliches und gewerbliches) Schmutzwasser.

Hier unterscheidet man zwischen Schwarzwasser (fäkalienhaltiges Abwasser aus Toiletten und mit Fetten und Speiseabfällen belastetes Küchenabwasser)  und  Grauwasser (DIN EN 12056-1 - fäkalienfreies, gering verschmutztes Abwasser [z. B. wie es beim Duschen, Baden oder Händewaschen und aus der Waschmaschine anfällt]).
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Haustechnische Softwarelösungen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik