Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
08.03.2014
Ein durch den Gebrauch verunreinigtes Wasser wird als Schmutzwasser (Abwasser) bezeichnet.
Ein durch den Gebrauch verunreinigtes Wasser wird als Schmutzwasser. (Abwasser) bezeichnet. Hierbei unterscheidet man zwischen häusliches (DIN EN 1085 - aus Küchen, Waschküchen, Waschräumen, Baderäumen, Aborträumen), gewerbliches, industrielles, landwirtschaftliches und kommunales (häusliches und gewerbliches) Schmutzwasser.

Hier unterscheidet man zwischen Schwarzwasser (fäkalienhaltiges Abwasser aus Toiletten und mit Fetten und Speiseabfällen belastetes Küchenabwasser)  und  Grauwasser (DIN EN 12056-1 - fäkalienfreies, gering verschmutztes Abwasser [z. B. wie es beim Duschen, Baden oder Händewaschen und aus der Waschmaschine anfällt]).
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Sebastian987 schrieb: Ach ja eine Sache die ich beobachtet habe, habe ich vergessen zu erwähnen. Vor der Einstellung der Heizkurve war es zu warm. Die RL-Temp. hat 25,5C betragen. Zu diesem Zeitpunkt hat die WP so lange...
Opa Claus schrieb: 23.02.2020 Zu früh gefreut. Es war nur ein Vorführeffekt. Der Brenner lief zwei Stunden. Der Speicherkessel wurde voll geladen. Dann Ruhepause bis die Temperatur soweit abgekühlt war, dass der Brenner...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik