Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 27.01.2016 18:50:59
Das Caldarium (römisches Bad) stammt noch aus den römischen Thermen. Das Caldarium ist ein Warmluftraum mit 45 - 50 °C, der eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 60 % hat. [zum Artikel]
Stand: 14.01.2016 19:33:11
Bei einem Heißluftbad (Trockensauna, Finnische Sauna) umspült heiße, trockene Luft den Körper und regt ihn zum Schwitzen an. Im Gegensatz zu einer Dampfsauna besteht eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit (0 - 20 %) und eine Badetemperatur von ca. 70 – 100 °C, die durch die niedrige Luftfeuchtigkeit möglich ist. [zum Artikel]
Stand: 30.03.2010 10:45:43
Wellness und Schwelgerei im heimischen Badezimmer liegen im Trend. Im Hinblick auf die Annehmlichkeiten wird dabei jedoch oft übersehen, dass diese Produkte trinkwasserseitig besonders abgesichert werden müssen. Lesen Sie hier über die technischen und hygienischen Anforderungen zum Anschluss von Sauna, Dampfbad, Whirlpool & Co. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Mit Danfoss ist alles geregelt
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik