Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
01.11.2011
Hausmeister/in ist in Deutschland kein Ausbildungsberuf. Die Tätigkeit setzt aber eine abgeschlossene technische oder handwerkliche Ausbildung voraus. In Österreich sind die Hausmeister/innen (Hausbesorger/in) nach dem Hausbesorgergesetz abgesichert. In der Schweiz gibt es die Ausbildung zum eidgenössisch diplomierten Hausmeister/in.

Hausmeister/in ist in Deutschland kein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Tätigkeit setzt aber eine abgeschlossene technische oder handwerkliche Ausbildung voraus. Sie werden hauptsächlich von Wohnungsbaugesellschaften, Eigentümergemeinschaften oder Facility-Management-Unternehmen beschäftigt.

In Österreich sind bzw. waren die Hausmeister/innen (Hausbesorger/in > heute Hausbetreuer/in) nach dem Hausbesorgergesetz abgesichert. In der Schweiz gibt es die Ausbildung zum eidgenössisch diplomierten Hausmeister/in. In Frankreich werden die Hausmeister/innen Concierge genannt.

Die Aufgaben eines Hausmeisters und einer Hausmeisterin sind umfangreich.
  • So müssen sie handwerkliche Arbeiten, kleine Reparaturen und Wartungsarbeiten ausführen. Dazu gehört auch die Kontrolle und Überwachung von Trinkwasser-, Heizungs-, Lüftungs- und Elektroanlagen.
  • Durchführung von Sommer- und Winterdienst (das Sauber halten der Wege und Grünflächen, so z. B. Rasenmähen und Baum- und Heckenschnitt.
  • Reinigungsarbeiten überwachen und Abfallentsorgung
  • Zählerstände ablesen, wenn Mieter aus- oder einziehen, sowie gemeinsam mit dem Mieter die Abnahme- oder Übergabeprotokolle erstellen.
  • Auf die Einhaltung der Hausordnung achten und besondere Vorfälle und Verstöße an die Hausverwaltung bzw. den Hauseigentümer weiterleiten.
  • Überwachung von ausführenden Firmen.
Außerdem sind sie die Ansprechpartner  für die Belange der Mieter vor Ort, z. B. bei Fragen bei dem Einzug oder Streitigkeiten unter den Mietparteien.
Dem Hausmeister oder der Hausmeisterin wird eine Dienstwohnung im Gebäudekomplex zur Verfügung gestellt. Dies ist besonders in große oder öffentliche Objekten (Schulen, Verwaltungsgebäude) notwendig.

Die Arbeiten eines Hausmeisters bzw. einer Hausmeisterin vor Ort werden heutzutage zunehmend von sogenannten Hausmeisterdiensten  oder vom Facility Service (Gebäudedienstleistung) übernommen. In größeren Wohnanlagen oder Gebäudekomplexen werden studierte Facility Manager/in eingesetzt, die Haustechniker/in und Hausmeister/in anleiten.

Hausmeisterdienste dürfen nur Arbeiten ausführen die nicht das Handwerks- und Gewerberecht tangieren, so dürfen z. B. keine Arbeiten in den Gewerken ausgeführt werden, die der Handwerksordnung Anlage A (zulassungspflichtigen Tätigkeiten) betreffen. Also Tätigkeiten für die ein Meisterbrief vorgeschrieben ist.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
 
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik