Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
01.03.2016
Alle Arbeiten (Errichtung, Erweiterung, wesentliche Änderung und Unterhaltung bzw. Wartung) an einer Trinkwasser-, Gas- und Elektroanlage hinter dem Hausanschluss durchgefhrt werden, dürfen nur durch ein Vertrags-Installationsunternehmen (VIU) ausgeführt werden.
Alle Arbeiten (Errichtung, Erweiterung, wesentliche Änderung und Unterhaltung bzw. Wartung) an einer Trinkwasser-, Gas- und Elektroanlage hinter dem Hausanschluss durchgefhrt werden, dürfen nur durch ein Vertrags-Installationsunternehmen (VIU) ausgeführt werden. Der Betreiber einer Anlage bzw. Auftraggeber ist verpflichtet, sich darüber zu informieren, dass der Betrieb im Installationsverzeichnis eingetragen ist. Entweder lassen sie sich den Installationsausweis zeigen oder sie fragen telefonisch oder im Internet bei dem zuständigen Netzbetreiber (NB) nach, ob die Firma eingetragen ist.

Firmen mit einem gültigen Installateurausweis von einem anderen Netzbetreiber können eine Gastzulassung (Gast-Eintrag) für die jeweilige Arbeit im Internet online beantragen oder ein Download-Formular (PDF) ausfüllen, ausdrucken und an den zuständigen Netzbetreiber per Fax schicken.

Installateurausweis - Wasser-Gas

Installateurausweis - Elektro

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Meine Mutter hat bis zum Einbau eines NT-Kessels 1984 auch immer den Hefeteig zum gehen in den Heizungskeller gestellt....
Joerg Lorenz schrieb: Das ist leider der Stand bei den meisten Neulingen hier. In einem modernen Haus mit FBH legt man die Heizkurve so, dass...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Environmental & Energy Solutions
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik