Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
29.05.2013
Das KG-Rohr (Kanalgrundrohr) besteht aus PVC-U (Polyvinylchlorid hart). Dieses orangebraunfarbene Rohr wird im Erdreich von der Hausinstallation bis zum öffentlichen Kanalisationanschluss eingesetzt.
KG-Rohr
 KG-Rohr
KG-Rohr - HT-Rohr
 KG-Rohr - HT-Rohr

Das KG-Rohr (Kanalgrundrohr) besteht  aus PVC-U (Polyvinylchlorid hart). Dieses orangebraunfarbene Rohr wird im Erdreich von der Hausinstallation bis zum öffentlichen Kanalisationanschluss eingesetzt. Hier ist das grün eingefärbte KG 2000-Rohr oder das TML-Rohr (Super-Metallit-Rohr) eine Alternative.

KG-Rohre (PVC-U) sind hart, zäh, thermoplastisch. Wenn es der UV-Strahlung des Tageslichts ausgesetzt wird, härtet es aus und wird stoßempfindlich und zerbricht leicht. Die Rohre sind in allen gängigen Nennweiten ([DN 70], DN 100 bis DN 500 mit Längen von 500 bis 5000 mm) lieferbar. Sie sind beständig gegen Säuren und Laugen, aber nicht gegen organische Lösungsmittel. PVC-U wird bei 70 - 80 °C biegbar und plastisch und kann in diesem Zustand leicht verformt werden, was den Einsatz in der Hausinstallation ausschliesst. Das Material lässt sich gut schweißen und kleben.

Im rauen Baustellenbetrieb bietet sich die Muffentechnik an. Dabei werden die Rohre durch ineinander schieben verbunden. Die Abdichtung erfolgt über einen Gummiring. Um diese Rohre leichter zusammenfügen zu können, wird Gleitmittel oder übliches Haushaltsspülmitteln verwendet. Abgesägte Rohre müssen vorher mit einer Feile oder etwas Schmirgelpapier entgratet werden, damit sie sich leichter ineinander schieben lassen. Beim Verbinden sollten die Rohre bis zum Anschlag ineinander geschoben und dann wieder ca. 1 cm auseinander gezogen werden, um die thermische Längenänderungen aufnehmen zu können.

KG-Rohre dürfen nicht für Hausleitungen eingesetzt werden, weil sie nicht temperaturbeständig sind. Die Leitungen verformen sich und gasen bei einer zu hohen Abwassertemperatur (ab 65 °C) aus. Außerdem entstehen bei einem Brand im Haus toxische Gase.

KG 2000
KG 2000
 KG 2000
Quelle: Wavin GmbH
Die hochwertigen grün eingefärbten KG 2000 - Abwasserrohre (glatte Rohrwandung) aus Polypropylen (PP-MD) werden seltener eingesetzt. Das Rohr ist umweltfreundlich, weil sie nicht giftig ist. Dieses Material kann problemlos wieder dem Rohstoffkreislauf zugeführt werden. Es ist beständig gegen Schwefelsäure und kann Temperaturen zwischen -20°C und +90 °C aushalten (Lebensdauer [Haltbarkeit] 100 Jahre). KG 2000 kann nur über Steckverbindungen (mit werkseitig vormontiertem patentierten Dichtring) miteinander verbunden werden und sind bis DN 400 (Längen von 500 bis 6000 mm) lieferbar.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik