Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
13.01.2015
Das nachwachsende Schilfrohr (Reet) wird inform von Dämmplatten als Naturdämmstoff eingesetzt.
Schilf (Reet), Schilfplatten, Dacheindeckung
 Schilf (Reet), Schilfplatten, Dacheindeckung
Quelle: Bosy

Das nachwachsende Schilfrohr (Reet) wird inform von Dämmplatten als Naturdämmstoff eingesetzt. In der Dämmplatte sind mehrere parallele lange Schilfrohre verpresst. Bei der Produktion werden vorwiegend verwendet, da Die Luftkammern in und um den Schilfrohren ergeben gute Dämmwerte (Wärmeleitfähigkeit λ(R): 0,040 - 0,055 W/(m·K)).

Schilf (Reet) ist resistent gegenüber Fäulnis, Schimmel und Feuchtigkeit und hat eine schalldämmende Wirkung. Um den Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) von 0,24 W/(m²K), der nach der EnEV 2009 vorgegeben ist, zu erreichen, muss die Dämmschicht ca. 18 cm betragen.

Die Feueranfälligkeit von trockenem Schilf ist trotz des hohen brandhemmenden Kieselsäureanteils vorhanden und deshalb wird Schilf (Reet) der Baustoffklasse B2 (normal entflammbar) zugeordnet.

Schilf (Reet) wird zur Boden-, Innen- und Außendämmung, Dacheindeckung und als Putzträger eingesetzt. Für eine Perimeterdämmung oder Kerndämmung sind Schilfmatten ungeeignet.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik