Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
27.10.2016
Flansche verbinden Rohrabschnitten untereinander. Auch Armaturen, Geräte und Messgeräte mit größeren Nennweiten werden durch Flansche mit den Rohren verbunden. Flanschverbindungen unterliegen der Normung nach DIN oder ANSI und werden nach Werkstoff, Nennweite, Lochbild und der Nenndruckstufe unterschieden.
Vorschweißflansch
 Vorschweißflansch
Quelle: Bosy
Walzflansch
 Walzflansch
Quelle: Bosy
Gewindeflansch
 Gewindeflansch
Quelle: Bosy
Bördelflansch
 Bördelflansch
Quelle: Bosy
Flansche verbinden Rohrabschnitten untereinander. Auch Geräte, Armaturen und Messgeräte mit größeren Nennweiten werden durch Flansche mit den Rohren verbunden. Flanschverbindungen unterliegen der Normung nach DIN oder ANSI und werden nach Werkstoff, Nennweite, Lochbild und der Nenndruckstufe unterschieden.

Eine vollständige Flanschverbindung besteht aus einem Flanschenpaar, Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben sowie der zwischen die beiden Flansche eingelegten Dichtung, die durch Schrauben zusammengepressst wird.

In der Haustechnik verwendet man
  • Vorschweißflansche
  •  Walzflansche
  •  Gewindeflansche
  •  Bördelflansche
Flanschverbindungen müssen spannungsfrei eingebaut werden. Deswegen sind Vorschweißflansche vorteilhaft, weil sie nach dem Heften mit einem Flanschenwinkel ausgerichtet und nach dem Schweißen nochmals durch Gegenwärmen nachgerichtet werden. Die Schrauben werden über Kreuz gleichmäßig angezogen, wobei die Anziehkraft (Drehmoment) möglichst gleich sein soll. Bei Hochdruckanlagen werden Drehmomentschlüssel verwendet.

In Warmwasserheizungen bis 100° C besteht das Dichtmaterial aus Gummi mit Textileinlage, die nicht mit einer Dichtpaste bestrichen werden sollten. In Heißwaser- und Dampfanlagen werden Fiberwerkstoffe oder Klingerit eingesetzt, die in der Praxis oft mit einer Grafitpaste bestrichen werden, damit sie nicht verspröden und  nicht "festbrennen". Die Dichtungen für hohe Drücke bestehen aus Metall (Kupfer, Nickel oder Weichstahl).

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen ausgestattet. Die sollte man reinigen. CWL400 / Renovent Brink HR Large / Vitovent 300 (wir auf den Bilder oben) ist ohne diese...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen werden, euch fehlt dann aber noch ein Datenkabel für einen Zähler am Netzverknüpfungspunkt, ggf speicher u.Ä. bei nur 30m² lohnt sich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik