Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
07.04.2010
Mit einem Enthitzer wird dem Kältemittel die Heissgaswärme bis zum Beginn der Kondensation entzogen. Dadurch können höhere Sekundärtemperaturen erreicht werden.
Rohrkondensatoren/Enthitzer
 Rohrkondensatoren/Enthitzer
Mit einem Enthitzer wird dem Kältemittel die Heissgaswärme bis zum Beginn der Kondensation entzogen. Dadurch können höhere Sekundärtemperaturen erreicht werden.

Beispiel:
DK-Wärmerückgewinnung mit externen Rohrkondensatoren/Enthitzern

Diese Anlagenart bietet sich an, wenn ein Teil, z.B. die Überhitzung, oder die gesamte Abwärme einer größeren Kälteanlage genutzt werden soll. Als typische Einsatzbereiche hierfür gelten der Supermarkt mit Plus- und Minus-Verbundanlagen, sowie die lebensmittelverarbeitende Industrie.
Die DK Rohrkondensatoren/Enthitzer werden für die Trinkwassererwärmung grundsätzlich in doppelwandiger Sicherheitsausführung gemäß DIN 1988 mit Leckanzeige geliefert.
Die 9 Grundtypen mit einer Abstufung von 0,1 m gewährleisten, daß die Wahl des Wärmetauschers exakt auf die zu nutzende Leistung und die vorhandenen Platzverhältnisse ausgerichtet werden kann.
Die Wärmetauscher können sowohl einzeln zum Aufbau auf die Verbundkälteanlage oder senkrecht am Behälter montiert geliefert werden.

Trinkwasserpufferspeicher von 200 bis 10000 ltr. sind lieferbar.
Die DK Rohrkondensatoren/Enthitzer werden komplett aus SF-Cu hergestellt (auch das Mantelrohr). Zum Schutz nachgeschalteter verzinkter Wasserleitungen (niedrigwertiges Metall) kann der DK Rohrkondensatoren/Enthitzer wasserseitig vernickelt werden.
Bei Ammoniak-Kühlanlagen (NH3) werden die Rohrkondensatoren/Enthitzer aus Stahl/Inox Stahl geliefert.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik