Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 1 bis 10 von 13
Seite: 12
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 1 bis 10 von 13
Seite: 12
Stand: 15.03.2010 15:57:28
In einer Absorptionskältemaschine wird der Kühleffekt nicht mit der Zuführung von mechanischer-, sondern mit Wärmeenergie erzeugt. [zum Artikel]
Stand: 24.05.2019 21:10:18

EER

Der EER-Wert (Energy-Efficiency-Ratio) ist der Wert zwischen Leistungsaufnahme (Stromverbrauch) und Leistungsabgabe (Kühlleistung) beim Kühlbetrieb. [zum Artikel]
Stand: 12.01.2019 10:07:34
Während der Dauerfrostperioden mit Nachttemperaturen unter -15 °C und Tageshöchstwerte von -5 °C frieren immer wieder Trinkwasser- und Heizungsleitungen, aber auch Solarleitungen, ein. [zum Artikel]
Stand: 25.05.2019 20:02:50
Der ESEER-Wert geht speziell auf den Teillastbetrieb eines Kühlers ein. [zum Artikel]
Stand: 30.09.2012 18:27:35
Bei geringen Kühllasten reicht die Leistung einer Fußbodenkühlung zur Raumkühlung aus Für höhere Kühllasten bietet sich die Deckenkühlung an. Bei der Fußbodenkühlung kann die Fußbodenheizung auch als Kühlfläche eingesetzt werden. [zum Artikel]
Stand: 23.05.2018 14:30:15
Die Lebensfähigkeit der Wärmepumpen-Technologie hat sich in technischer, ökonomischer und ökologischer herausstellt und erreicht den breiten Markt für die Trinkwassererwärmung, zur Raumheizung und Raumkühlung. Der Gipfel das Hypes ist erreicht und pegelt sich auf hohem Niveau ein. [zum Artikel]
Stand: 17.10.2019 21:30:09
Kälte gibt es nicht. Jede Temperatur über dem absoluten Nullpunkt (-273,15 °C = 0 K [Kelvin]) ist Wärme. Umgangssprachlich bezeichnet man die Temperaturen, die unter der Umgebungstemperatur liegen bzw. als kalt oder kühl empfunden werden. [zum Artikel]
Stand: 22.04.2010 17:45:51
Aus der Umgebung (Luft = Direktverdampfer oder Wasser = Chiller) fließt Wärme in den Verdampfer (Wärmetauscher), in dem ein unter niedrigem Druck stehendes Kältemittel (niedrige Temperatur) vorhanden ist. Das flüssige Kältemittel siedet und verdampft. [zum Artikel]
Stand: 27.07.2019 09:18:11
Ein Kühlschrank ist ein dezentrales steckerfertiges Kühlgerät, in dem alle Komponenten (Verdichter, Verflüssiger, Expansionsventil [Drosselorgan] und Verdampfer) integriert sind. Der Kältemittelkreislauf ist ein hermetisch geschlossenes System, das mit einem Kältemittel (Kohlenwasserstoffe [R290, R600a, R1270, R170 und R1150], Kohlendioxid [R744] und Ammoniak [R717]) befüllt wird. Sie werden hauptsächlich für die Lagerung von Lebensmitteln, Medikamenten und Chemikalien verwendet. [zum Artikel]
Stand: 23.04.2009 16:46:00
Bei allen Bauarten von Kältemaschinen, die kleine Wärmeübertrager-Volumen haben ist ein Kältemittelsammler notwendig. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was Sache ist und was der Techniker da bei mir jetzt umgestellt hat, aber sicher ist...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast du dich schonmal mit deiner Anlage und deiner Regelung beschäftigt Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik