Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 13.11.2015 10:15:13
Bei der Montage von Bade-, Dusch- und Whirlwannen müssen werkvertragliche Erfolgsziele erreicht werden, wie z. B. Abdichtung der Wand- und Bodenbereiche, Abdichtung und Dämmung der Rohrleitungen und Armaturen im Bereich der Durchführungen, Beständigkeit von Fugen im Wannenbereich, Schallschutz (Körperschallentkopplung), sowie brandschutztechnische Maßnahmen. [zum Artikel]
Stand: 13.09.2010 20:24:03
Ablaufventile gibt es je nach dem Einsatzort bzw. -zweck in den verschiedensten Ausführungen. Sie verbinden einen Sanitärgegenstand über den Geruchsverschluss mit der Abwasserinstallation. [zum Artikel]
Stand: 29.12.2014 17:38:43
Die Einrichtung und Ausstattung einer barrierefreien Dusche ist von dem Nutzer abhängig. So ist z. B. zu prüfen, ob ein bodengleicher Duschplatz benötigt wird. Ein Rollstuhlfahrer wird diesen benötigen und ältere Menschen kommen mit einer flachen Duschwanne mit entsprecher Ausstattung aus. [zum Artikel]
Stand: 05.07.2012 17:39:12
Da die Reinigung des Körpers in einer Duschwannenanlage unter fließendem Wasser durchgeführt wird, ist diese hygienischer als ein Wannenbad und spart bei richtiger Benutzung und Ausstattung mit wassersparenden Armaturen Wasser und Energie. [zum Artikel]
Stand: 11.02.2014 13:01:13
Bis in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts wurden die Hohlräume in Geschossdecken, im Dachbereich (Flach- und Schrägdach), Schornsteine, in Installationsschächten (Rohr- und Luftleitungen) und um die Bade- bzw. Duschwannen nur unzureichend bis überhaupt nicht gedämmt. [zum Artikel]
Stand: 08.03.2018 20:42:27
Um den Siphon von Bade- und Duschwannen oder verdeckt eingebaute Rohrleitungen oder Verteiler- und/oder Regelkästen von Heizungen warten, reinigen oder reparieren zu können, werden Revisionsöffnungen eingebaut. [zum Artikel]
Stand: 18.12.2010 20:09:24
Wannenträger haben schon die Form, die zur Bade- oder Duschwanne passt. Hier muss also die Wannenschürze (Wannenverkleidung) nicht für die Form der Wanne und /oder dem entsprechenden Verwendungszweck angepasst werden. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik