Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
18.12.2010
Wannenträger haben schon die Form, die zur Bade- oder Duschwanne passt. Hier muss also die Wannenschürze (Wannenverkleidung) nicht für die Form der Wanne und /oder dem entsprechenden Verwendungszweck angepasst werden.
Wannenträger mit verschiedenen Schürzen
 Wannenträger mit verschiedenen Schürzen
Quelle: illbruck Sanitärtechnik GmbH
Wannenträger haben schon die Form, die zur Bade- oder Duschwanne passt. Hier muss also nicht die Wannenschürze (Wannenverkleidung) für die Form der Wanne und /oder dem entsprechenden Verwendungszweck angepasst werden, was besonders bei runden und vieleckigen Wannen von Vorteil ist.

Um besser in die Wanne ein- und aussteigen zu können, wird die Schürze ein- oder zweiseitig angeschrägt. Schürzen mit Untertritt werden gewählt, wenn Personen in der Wanne gepflegt werden müssen.

Die Vorteile der Wannenträgersysteme:
  •  Saubere, schnelle und einfache Montage und passgenau
  •  Für alle Acryl- und Stahlwannen geeignet
  •  Toleranzen werden durch Individualfertigung aufgefangen
  •  Ab- und Überlaufgarnitur ist passgenau im Wannenträger integriert
  •  Kein Abmauern
  •  Direkte Verfliesung auf dem Wannenträger
  • Schalldämpfung und Wärmedämmung

Die Wanenträger müssen zu der jeweiligen Bade- oder Duschwanne passen, damit die Standfestigkeit und der Schallschutz gewährleistet ist.
Wannenschürzen-Heizkörper
Wannenschürzen-Heizkörper
 Wannenschürzen-Heizkörper
Heizkörper  (Konvektoren) in die Wannenverkleidung (Wannen-schürze) einzubauen, ist heutzutage nicht mehr üblich, obwohl diese Anordnung besonders dann eine bessere Möglichkeit (gegenüber Handtuch-Heizkörper) ist, die fehhlende Heizlast, die über die Fußbodenheizung nicht erbracht werden kann, zu ergänzen. Diese Heizkörper könnten auch in die Niedrigsttemperatursysteme eingebunden werden, wenn hier PC-Lüfter eingesetzt werden. Dadurch würde man die nur kurzzeitig gewünschte höhere Raumtemperatur schnell erreichen.

Leider wird diese Heizkörperanordnung nicht mehr angeboten, obwohl es besonders in fertigen Wannenträgern ohne Probleme machbar wäre.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
de Schmied schrieb: Wie waren bei dir die Temperaturen in der Übergangszeit? Mir sind die 20° in der Heizkurve etwas zu niedrig, evtl kann man die Heizkurve etwas flacher bringen mit dem anheben auf 21° und den Endpunkt...
Timoto schrieb: Hallo zusammen, danke nochmal für die rege Teilnahme. Der Sachverständige hat mir eine Mängelliste an die Hand gegeben mit dem ich unseren Handwerker jetzt zum nachbessern auffordern kann. Unter anderem...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik