Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 14.02.2014 20:06:07
Bei einem Unterdruck (Vakuum) unter - 0,3 bar beginnt extraleichtes Heizöl (Heizöl EL) in der Saugleitung auszugasen. In den meisten Fällen wird das Ergebnis dieser Ausgasung erst im Ölfilter oder anhand einer Brennerstörung bemerkt. [zum Artikel]
Stand: 17.08.2014 19:43:31
Erdwärmesonden werden meistens aus PE-Rohren hergestellt. Aufgrund der guten Verarbeitbarkeit und Haltbarkeit wird dieses Material zum Bau von Erdwärmesonden eingesetzt. Diese Rohrart hat ein für Gase durchlässiges Gefüge. [zum Artikel]
Stand: 14.04.2020 17:30:53
Für die Dimensionierung der Saugleitung vom Tank bis zum Filter wird eine Strömungsgeschwindigkeit des Heizöls in einem Auslegungsbereich zwischen 0,2 bis 0,5 m/s während des Brennerbetriebes nach der DIN 4755 zugrunde gelegt. In einer zu groß dimensionierte Saugleitung ist die Fließgeschwindigkeit sehr gering, wobei mögliche Ausgasungen nicht gleichmäßig mitgefördert werden und sich zu großen Luftblasen in oben liegenden Leitungsabschnitten ansammeln können. [zum Artikel]
Stand: 22.12.2016 19:12:56
Einstrangölfilter werden wegen der fehlenden Rücklaufleitung nur in kleinen Anlagen mit geringem Unterdruck in der Saugleitung und in Anlagen mit Ölzulauf eingebaut. [zum Artikel]
Stand: 28.12.2012 19:25:48
Formaldehyd (CH2O) ist eine organische flüchtige Verbindung, die immer wieder im Zusammenhang mit Fertighäusern zu Problemen führt. Hier kommt es durch Ausgasungen aus formaldehydhaltigen Materialien (z. b. Holzwerkstoffe, Spanplatten) zu einer Kontamination der Atemluft in geschlossenen Räumen. [zum Artikel]
Stand: 26.10.2015 08:34:00
Liegt bei der Ölheizungsanlage der maximale Tankfüllstand oberhalb des tiefsten Punktes der Saugleitung, kann der Tankinhalt bei einer Undichtigkeit der Saugleitung durch die Leckage auslaufen. [zum Artikel]
Stand: 26.11.2019 18:46:05
Nur dichte ölführende Rohrleitungen und deren Verbindungen gewähren einen störungsfreien Betrieb des Ölbrenners. Natürlich darf aus den Leitungen kein Öl austreten und Luft darf in die Saugleitungen nicht eingesaugt werden. Undichtigkeiten müssen zuverlässig feststellbar sein. [zum Artikel]
Stand: 28.08.2019 08:56:04
Die Ölleitungsanlagen zwischen Tank und Brenner werden in Zweistrang- und Einstrangsysteme ausgeführt. Bei dem Einstrangsystem wird meistens ein System mit Rücklaufzuführung zum Ölfilter bzw. Entlüfter eingesetzt. Der Kurzschluss in der Ölpumpe ist eher selten. [zum Artikel]
Stand: 12.12.2009 13:35:47
Mit dem Vakuummeter (Unterdruckmanometer) wird während des Ölbrennerbetriebes das Vakuum in der Saugleitung gemessen. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
fdl1409 schrieb: Für die Korrektheit dieses Satzes Die Befürworter von all electric postulieren, dass historisch gewachsene menschliche Gewohnheiten bei Mobilität, Wohnen, Ernährung etc. radikal geändert werden müssten könnte...
Entropie schrieb: Weg von den Fossilen ist schon mal die richtige Entscheidung. Auf dem Papier sieht die Altherma auch nicht schlecht aus und die Qualität bei Daikin stimmt eigentlich auch. Wie low schon geschrieben hat,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik