Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 25.01.2010 10:19:18
In der Vergangenheit wurden Kirchen bereits mit den unterschiedlichsten Beheizungssystemen ausgerüstet. Es kamen Deckenstrahlungsheizungen auf Basis Gas, Luftheizungen und Heizkörper bzw. Konvektoren entlang der Außenwände zum Einsatz. [zum Artikel]
Stand: 24.03.2010 11:45:53
Innerhalb eines Bauvorhabens gibt es viele unterschiedliche Räume mit ebenso unterschiedlichem Wärmebedarf. Die mittlere Wassertemperatur in den Rohren bestimmt in Abhängigkeit vom Verlegeabstand der Heizrohre, dem jeweiligen Bodenaufbau und nicht zuletzt den unterschiedlichen Bodenbelägen die Wärmestromdichte der Fußbodenheizung. [zum Artikel]
Stand: 27.02.2010 12:30:24
Fußbodenheizungen haben stets einen Verlustwärmestrom, der von den Heizrohren durch die darunter liegende Dämmschicht und die darunter liegende Rohdecke geht. [zum Artikel]
Stand: 01.03.2010 19:34:05
Bei diesen Systemen haben die Dämmplatten auf ihren Oberseiten runde oder eckige Noppen, die etwas höher als die Rohre sind und einen seitlichen Hinterschnitt aufweisen, der die Rohre besser in ihrer Position hält. [zum Artikel]
Stand: 05.03.2010 18:42:17
Bei einer Fußbodenheizungsanlage ist die Randzone stets eine im Bereich kalter Außenflächen angeordnete Zone mit relativ engem Verlegeabstand, zumindest verglichen mit dem restlichen Verlegeabstand des Raumes. [zum Artikel]
Stand: 02.03.2010 12:49:36
Bei der spiralförmigen Verlegung (Abb. 1.) wird das Heizrohr vom Rand der Verlegefläche her gleichmäßig in spiralförmigen Kreisen zur Mitte des Raumes geführt. Dabei wird der doppelte geplante Verlegeabstand eingehalten. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Diel schrieb: Hallo zusammen Ich hatte am Anfang 1998 die Probleme das der Brenner zeitweise auf Störung ging. Ich habe damals das gesamte System gereinigt etc. . Nach dem Tausch der Düse sowie der Zündelektroden...
schorni1 schrieb: Mich interessiert nur, warum in der Montageanleitung gefordert wird, einen bestimmten CO2-Anteil im Abgas einzuhalten. Weil der CO2-Anteil möglichst HOCH sein soll (gerigerr O2-Gehalt, geringer Luftüberschuß)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik