Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Autoren
OldBo
09.09.2013
In der Haustechnik kommt das Heizelementschweißen (Polyfusions-Schweißverfahren) zum Einsatz. Die Kunststoffrohre werden ohne Zusatzwerkstoff gefügt, wobei die Erwärmung durch den direkten Kontakt mit der Wärmequelle erfolgt.
Heizelementstumpfschweißen (Spiegelschweißen)
 Heizelementstumpfschweißen (Spiegelschweißen)
Quelle: Bosy
Heizelement-Schweißmaschine
 Heizelement-Schweißmaschine
Quelle: ROTHENBERGER Werkzeuge GmbH
PVC-, PE-, PB- und PP-Rohr (Thermoplaste) können mit Spezialwerkzeugen verschweißt werden. In der Haustechnik kommt das Heizelementschweißen (Polyfusions-Schweißverfahren) zum Einsatz. Schweißverbindungen - Kunststoffrohr werden ohne Zusatzwerkstoff gefügt, wobei die Erwärmung durch den direkten Kontakt mit der Wärmequelle erfolgt.

Die gereinigten und entgrateten planabgetrennten Rohrenden werden gleichzeitig und gegenüberliegend an einem Heizelement (Spiegel) unter Druck erwärmt und plastifiziert. Dabei muss darauf geachtet werden, dass sich am Umfang der Rohrenden gleichmäßig große Wulste bileden, deren Höhe vom Rohrwerkstoff, von der Temperatur und dem Fügedruck abhängt. Wenn die Temperatureinstellwerte zu hoch eingestellt sind, dann führt das zu unerwünscht hoher Wulstbildung, was sich besonders negativ auf den Innenquerschnitt des Rohres auswirkt.

Nach Ablauf der nach dem Material vorgegebenen Anwärmzeit werden die beiden Rohrenden abgenommen und so lange zusammengedrückt gehalten, bis die Schweißnaht erstarrt und abgekühlt ist. Die Kunststoffrohre können bis zu einer Nennweite von DN 32 von Hand gefügt werden. Ab einer Nennweite von DN 40 müssen die Verbindungen mit Schweißmaschinen hergestellt werden, da aufgrund des vorgegebenen Fügedrucks und wegen des Fließ- und Fügeverhaltens der Thermoplaste bis zu einer genau festgelegten Höhe aufgebaut und während der gesamten Abkühlzeit konstant gehalten werden. Nur so sind qualitativ hochwertige Stumpfschweißnähte für Druckleitungen möglich.

Da sich bei PVC-Schweißverbindungen nicht eingehaltene Schweißeinstellwerte sehr negativ auf die Schweißnahtgüte und Druckleitungen aus PVC bei ungünstigen Baustellen- und Montagebedingungen auswirken, werden diese Rohre hauptsächlich geklebt.

Die Heizelement-Schweißmaschinen sind mit geeigneten Trenn-, Halte- und Anpress-Vorrichtungen ausgestattet, die einen kontrollierten Schweißvorgang gewährleisten. Hier sind auch die vom Hersteller angegebenen Einstellwerte einstellbar.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
WiggleWiggle schrieb: Hallo Leute, Bei einer meiner Begehungen bin ich auf folgendes Ventil gestoßen: Kann mir jemand den Hersteller und das Modell nennen? Viele Grüße
foreigner schrieb: Hallo, ich brauche eure Einschätzung zum Thema Kondensat / Kondensatablauf bei einem Gasbrennwertgerät. In unserem Einfamilienhaus (Bj. 2004) ist eine Buderus Gastherme Logamax plus GB142 verbaut, angeschlossen...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik