Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
20.12.2018
Der WAF (Woman Acceptance Factor > Frauen-Akzeptanz-Faktor oder Woman Approval Factor > Weiblicher Zustimmungsfaktor) bezeichnet z. B. die Akzeptanz der weiblichen Mitbewohner (Ehefrau, Töchter) bei der Einstellung einer Temperatur in Wohnräumen.
Der WAF (Woman Acceptance Factor > Frauen-Akzeptanz-Faktor oder Woman Approval Factor > Weiblicher Zustimmungsfaktor) bezeichnet z. B. die Akzeptanz der weiblichen Mitbewohner (Ehefrau, Töchter) bei der Einstellung einer Temperatur und Luftbewegungen in Wohnräumen. Aber auch die Beleuchtung, Geräusche oder Gerüche führen oft zu nicht zu überwindenden Streitigkeiten. Nicht nur jeder Kundendienstmonteur sondern auch viele Anlagenbetreiber können hierüber die wildesten Geschichten erzählen. In vielen Fällen kann man es den Mitbewohnerinnen nie Recht machen. Der WAF führt auch in vielen anderen Bereichen (z. B. Wohnungseinrichtung, Anschaffung technischer Geräte) des täglichen Zusammenlebens zu Problemen.

"Mir ist kalt" - "Es zieht" > Tja, versuche nicht Frauen zu verstehen, denn sie sind eine besondere Spezies.

Zu einer genaueren Beurteilung der thermischen Behaglichkeit sollten alle Klimasummengrößen (Operative Temperatur, Luftgeschwindigkeit, Raumluftfeuchte, Aktivitäten und Bekleidung) herangezogen werden. So sind bei einer gleichen operativen Raumtemperatur sehr unterschiedliche PPD-Werte2 möglich. In der Gebäudeplanung wird die Bestimmung des PMV-Index1 zur Auslegung von Klima- und Lüftungsanlagen oder bei der Planung von Bereichen mit sehr hohen Behaglichkeitsanforderungen verwendet.
1 PMV > PMV-Index (predicted mean vote - persönliches Wohlbefinden)
2 PPD > PPD-Index (projected percentage of dissatified - Unzufriedenheitsprozentsatz)
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik