Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
25.08.2018
Ein Plissee bzw. Faltstore ist ein innen angebrachter Fensterbehang aus gefaltetem Stoff unterschiedlicher Qualitäten (Polyester (PES - Polyethersulfon), Trevira CS) und Befestigungsarten (Klebeleiste, Klemmträger, Fensterwinkel, an der Wand oder Decke). Ein Plissee soll neben dem Sichtschutz auch vor der Sonneneinstrahlung schützen, also auch als Sonnenschutz eingesetzt werden.
Plissees
 Plissees
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG
Duette Wabenplissees
 Duette Wabenplissees
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG

Ein Plissee bzw. Faltstore ist ein innen angebrachter Fensterbehang aus gefaltetem Stoff unterschiedlicher Qualitäten (Polyester (PES - Polyethersulfon), Trevira CS) und Befestigungsarten (Klebeleiste, Klemmträger, Fensterwinkel, an der Wand oder Decke). Ein Plissee soll neben dem Sichtschutz auch vor der Sonneneinstrahlung schützen, also auch als Sonnenschutz eingesetzt werden. In diesem Fall sollte das Plissee eine reflektierende Beschichtung zur Außenseite haben, damit die Fläche nicht zur Flächenheizung wird. Plissees können das Raumklima positiv beeinflussen und die Raumakustik verbessern.

Mit einem maßgenau angefertigtem Wabenplissee können auch Fenster, die keine Standard-Maße haben und evtl. noch trapezförmig oder dreieckig sind, ausgestattet werden. Besonders mit diesen Plissees kann man Energie einsparen und die Raumakustik verbessern. Die Heizenergie kann bis zu 51 % und die Wärmeaufnahme im Sommer bis zu 78 % über die Flächen reduziert werden. Außerdem erreicht man eine Reduzierung des Raumschalls bis zu 45 %, wodurch die Raumakustik effektiv verbessert wird.

Die Plisseeanlagen bestehen in der Regel nicht aus Naturmaterialien. Die gebräuchlichsten Materialien sind Kunststoffgewebe. Diese haben eine hohe Reissfestigkeit und Formstabilität, die auch noch nach vielen Jahren eine einwandfreie Plissierung gewährleisten. Das Plissieren ist eine Appretur, eine Veredelung von Stoffen, die aus drei Arbeitsvorgängen (Behandlung mit Kunstharz, Faltenlegen und Pressen) besteht. Das Pressen von Meterware erfolgt bei Mitwirkung von feuchter Hitze auf Plissiermaschinen. Dauerfalten werden nur bei Textilien aus synthetischen Fasern garantiert. Ein Thermoschnitt sorgt abschließend für die seitliche Versiegelung der Plisseestoffe. Falten auf Textilien aus Naturfasern dagegen sind nicht waschbeständig.

Wenn man sich aber die angebrachten Plissees (oft in Biligausführung) in vielen Fenstern ansieht, ist der ästhetische Anblick (z. B. schräg gezogene Plissees, zerknitterte Falten) aber sehr "gewöhnungsbedürftig".

Quellen
TEBA GmbH & Co. KG
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Kala Nag schrieb: Der Heizstab hängt an 3 Phasen, die einzeln geschaltet werden. Daraus ergibt sich bei einem 9kW Heizstab die Stufung 9/6/3, bei einem 6kW Heizstab 6/4/2 und bei einem 3 KW Heizstab 3/2/1. Deshalb gibt...
M.Erndl schrieb: Guten Morgen zusammen, Kurzes Update nach 12 Stunden mit diesen Einstellungen: Laufzeit des Heiztaktes: 12 Stunden Vorlauf bzw. Rücklauftemp. an der WP: 30,4/26,2 Vorlauf bzw. Rücklauftemp....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik