Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
27.10.2016
Wenn ein dichtschließender 4-Wege-Mischer(-Ventil) eingebaut ist, dann kann eine Druckausgleichsleitung zwischen Kessel- und Heizkreisrücklauf notwendig sein.
Druckausgleichsleitung - 4-Wege-Mischer
 Druckausgleichsleitung - 4-Wege-Mischer
Wenn ein dichtschließender 4-Wege-Mischer(-Ventil) eingebaut ist, dann kann eine Druckausgleichsleitung zwischen Kessel- und Heizkreisrücklauf notwendig sein. Durch die hydraulische Trennung der beiden Kreise kann es bei abgesenktem oder abgeschaltetem Betrieb zu Wassermangel im Heizkreis kommen.

Wenn der erwärmter geschlossener Heizkreis bei geschlossenen Mischer abkühlt, dann kann das vorher in das MAG ausgedehnte Wasser nicht mehr in den Heizkreis zurückfließen. Es fehlt also Wasser.

Das fehlende Wasser führt in einem System, das vorher im Überdruck war, zum Unterdruck. Nun wird Luft eingesaugt (z.B. durch O-Ringe/Stopfbuchsen), das vom abgekühlten Wasser gerne aufgenommen wird. Öffnet nun der Mischer wieder, dann strömt das lufthaltige Wasser in den WE und scheidet bei Erwärmung dort aus, was zu Luftproblemen führt. Auch die Korrossion (evtl. Verschlammung) in der Anlage kann zu Funktionsproblemen in den eingebauten Regelventilen führen..

Anstatt einer Druckausgleichsleitung kann auch ein zusätzliches Membrandruckausdehnungsgefäß (MAG) in den Heizkreis gesetzt werden. Dadurch kann der Heizkreis nicht in den Unterdruck kommen.

Es reicht eine Leitungsnennweite von DN 10 und eine Absperrung, die evtl. eine Fehlzirkulation  unterbinden kann. Auch der Einbau einer Wärmedämmschleife ist sinnvoll, damit eine Mikrozirkulation verhindert wird.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik