Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
443

Energieinhalt (Heizwert) von Brennstoffen

Autoren
OldBo
07.04.2010
Unter dem Energieinhalt (Heizwert) eines Brennstoffes (unterer Heizwert Hu) versteht man die Energiemenge, die bei einer vollständigen Verbrennung frei wird.
Unter dem Energieinhalt (Heizwert) eines Brennstoffs (unterer Heizwert Hu) versteht man die Energiemenge, die bei einer vollständigen Verbrennung frei wird.

Energieinhalte verschiedener Brennstoffe:

Erdgas: 9,5 - 10,28 kWh/m³

Flüssiggas: 12,8 kWh/kg

Heizöl extraleicht: 10 kWh/l

Heizöl leicht: 10,5 kWh/l

Koks: 7,5 - 8 kWh/kg

Steinkohle: 7 kWh/ kg

Steinkohle-Briketts: 8,3 kWh/kg

Holz (weich): 1300 - 1500 kWh/rm

Holz (mittelhart): 1500 - 1900 kWh/rm

Holz (hart): 1900 - 2400 kWh/rm

Holz-Briketts: 4,6 kWh/kg

Holz-Hackschnitzel: 750 - 850 kWh/Srm

Holz-Pellets: 4,9 kWh/kg

Der Energieinhalt (Heizwert) sagt noch nicht alles aus über die nutzbare Energie, die in der Heizungsanlage aus dem Brennstoff erzielt werden kann. Je nach Heizanlage ergibt sich ein unterschiedlicher Wirkungsgrad bzw. Nutzungsgrad der Anlage. Brennwertkessel sind (bei niedriger Vorlauftemperatur) am effektivsten.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Ja schon aber das kann man per Wasserschlagdämpfer mindern oder beseitigen. Wir hatten das auch, dass wenn die Badewannenarmatur im Erdgeschoss schnell geschlossen wurde, die Leitungen im Obergeschoss...
crink schrieb: Hi, draußen ist es normalerweise teurer/aufwändiger. Und im Wasserschutzgebiet kann die komplett verbindungslose Verlegung außerhalb des Hauses eine Auflage zum Gewässerschutz sein, in dem Fall können...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Wasserbehandlung mit Zukunft
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik