Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
02.09.2009
Auf einer Seite hat der Verdichter ein „offenes“ Gehäuse aus dem ein Wellenzapfen herausragt, über den der Verdichter von einem Elektromotor angetrieben wird. Die Kraftübertragung erfolgt über einen Keilriemen oder über eine direkte Kupplung. Der Antrieb über einen Keilriemen hat den Vorteil, dass über die Grösse der Keilriemenscheiben die Verdichterdrehzahl und damit der Förderstrom des Verdichters geregelt werden kann.
Offener Industrie-Kolbenverdichter
 Offener Industrie-Kolbenverdichter
Quelle: YORK Ref. Katalog "Einstufige Kolbenverdichter"
Auf einer Seite hat der Verdichter ein „offenes“ Gehäuse aus dem  ein Wellenzapfen herausragt, über den der Verdichter von einem Elektromotor angetrieben wird. Die Kraftübertragung erfolgt über einen Keilriemen oder über eine direkte Kupplung. Der Antrieb über einen Keilriemen hat den Vorteil, dass über die Grösse der Keilriemenscheiben die Verdichterdrehzahl und damit der Förderstrom des Verdichters geregelt werden kann.

Merkmale
  • Motor und Verdichter sind getrennt und über eine Kupplung bzw. einen Riemenantrieb verbunden
  • Die Antriebswelle in den Verdichtern hat eine aufwendige Gleitringdichtung (verhindert das Austreten von Kältemittel und Öl ins Freie)
  • Der Antriebsmotor ist ein normaler Serienmotor
  • Unkompliziertes Öffnen des Verdichters zu Servicezwecken
Anwendung
  • Für alle üblichen Frigen Kältemittel und NH3 (Ammoniak)
  • Für mittlere und große Gewerbekühl- und Gefrieranlagen
  • Für kleine und mittlere Industriekühl- und Gefrieranlagen
  • Im Verbund mehrerer Verdichter auch für Industrie-Großanlagen
  • Zweistufige und damit wirtschaftliche Verdichtung im Tiefkühlbereich
Vorteile
  • Für grosse Leistungen
  • Normmotoren einsetzbar
  • Verschiedene Arten der Leistungsregulierung möglich
  • Antrieb auch mit Benzin/Diesel möglich
  • Langfristige Instandhaltung und Ersatzteilbeschaffung möglich
Nachteile
  • Hohe Investitionskosten
  • Hohe Geräuschemissionen
  • Starke Vibrationen vorhanden
  • Kältemittelleckagen an der Antriebswelle möglich
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik