Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
929

Dieseltanks und Selbstverbrauchertanks

Autoren
OldBo
28.01.2010

Wolfgang Dehoust 23.11.2009
Tilgner 23.09.2009
Vorschriften für das Aufstellen von Dieseltanks und Selbstverbrauchertanks.
Checkliste für Diesel-Kleintankanlagen

1. Die Aufstellung muß durch einen Fachbetrieb nach WHG erfolgen.

2. Zum Betanken der Fahrzeuge müssen bauartzugelassene Zapfventile mit automat. Abschaltung benutzt werden. Ausnahme: Bei Behälter bis 1.000 Liter wird kein Automatik-Zapfventil gefordert. (z.B. Handpumpe)

3. Die Entwässerung des Abfüllplatzes (Tankplatz) über Ölabscheider kann entfallen, wenn der Tankplatz ausreichend überdacht ist (0,6-fache der Dachhöhe größer als der Tankplatz). Bei der Überdachung sind zusätzlich die baurechtlichen und brandschutzrechtlichen Vorschriften zu beachten.

4. Bei einem Jahresumsatz bis zu 40 m³ (Landesrecht beachten) und einem Gesamtlagervolumen bis 10 m³ tritt die Sonderregelung in Kraft, die folgendes aussagt: Der Tankplatz muss wasserundurchlässig sein. Die Größe des Tankplatzes ist von der Schlauchlänge plus m abhängig. Die Länge und der Schwenkbereich sollte deshalb möglichst kurz gehalten werden.
Maximal 5x5 m als fugenlose Plattenfläche ist zulässig. Bei einem größeren Tankplatz ist ein statischer Nachweiß erforderlich und bei notwendigen Fugen sind diese von einem Fachmann mit zugelassenen Fugenverguß abzudichten. Als wasserunddurchlässig ist z.B. ein Ortbeton der Güte B 25 mit einer Mindestdicke von 20 cm zulässig (gefordert wird sonst Ortbeton B 35).

5. Der Befüllplatz des Tankwagens ist hierbei nicht flüssigkeitsdicht herzurichten. (Keine besonderen Anforderungen)

6. Vor dem Behälter und der Zapfsäule ist ein Anfahrtschutz herzurichten. Damit kein Regenwasser und Spritzwasser abfließen kann, muß bei fehlendem Innengefälle eine

7. Dieselbehälter über 1.000 Liter sind der zuständigen Behörde, z.B. Untere Wasserbehörde, anzuzeigen und bedürfen einer Genehmigung.

Beizubringen sind in der Regel:
Ortsübersichtsplan (Katasterauszug)
Darstellung der Tankanlage und des Abfüllplatzes mit Beschreibung
Unbedenklichkeitsbescheinigung der Haftpflichtversicherung
Antrag (Anzeigepflicht/ Eignungsfeststellung) 

8. In Wasserschutzgebieten gelten andere Auflagen. Wir empfehlen diese mit den Unteren Wasserbehörden zu klären.

9. Um den Aufwand so gering wie möglich zu halten, sollte vor der Antragstellung die erforderliche Baumaßnahme und die genauen Antragsunterlagen mit der zuständigen Behörde abgestimmt werden. 

Quellen
www.dehoust.de
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
WiggleWiggle schrieb: Hallo Leute, Bei einer meiner Begehungen bin ich auf folgendes Ventil gestoßen: Kann mir jemand den Hersteller und das Modell nennen? Viele Grüße
foreigner schrieb: Hallo, ich brauche eure Einschätzung zum Thema Kondensat / Kondensatablauf bei einem Gasbrennwertgerät. In unserem Einfamilienhaus (Bj. 2004) ist eine Buderus Gastherme Logamax plus GB142 verbaut, angeschlossen...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik