Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 13.12.2011 13:37:04
Das Einregulieren und der damit verbundene hydraulische Abgleich von Heizungs- und Kühlanlagen gehört zum Umfang einer Erstellung oder Sanierung dieser Anlagen. Zum Abgleich kann der Einsatz eines Differenzdruckmessgerätes notwendig werden. [zum Artikel]
Stand: 09.06.2018 13:34:32
Immer wieder bekomme ich von Käufern eines Altbaus die Frage, "Was ist das für ein Ventil?". Zu sehen ist dann ein Handventil (Radiator-Regulierventil, Heizkörper-Ventil). [zum Artikel]
Stand: 11.01.2017 17:30:41
Rücklaufventile (absperbare Verschraubung) können den hydraulischen Abgleich durch eine spezielle Voreinstellung unterstützen. Im Absperrkegel ist ein Regulierkegel integriert, die Einstellwerte sind reproduzierbar, d. h. sie werden bei Betätigung der Absperrung nicht verändert. [zum Artikel]
Stand: 05.05.2016 09:56:50
Die Voreinstellung bzw. Volumenstrombegrenzung ist ein Bestandteil eines hydraulischen Abgleiches. [zum Artikel]
Stand: 19.10.2018 10:40:37
Im Rahmen einer Rohrnetzberechnung werden die Einstellwerte der Thermostatventile, die für den hydraulischen Abgleich benötigt werden, ermittelt. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
fame schrieb: Danke dir, bin glaube ich langsam bekehrt und überzeugt :) Der Heizungsbauer macht gerade Alarm bei der Firma welche die HLB gemacht hat. Ihm war nicht bewusst dass diese unvollständig ist (sprich die...
metusalem28 schrieb: Hallo, es scheint der Fehler ist lokalisiert: es lag - wird sich jetzt zeigen - wohl an dem Kondensatablauf, der durch die Reinigung kpl. versandet war, und somit das Kondensat nicht ablaufen konnte. Nach...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik