Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
04.01.2019
Der Temperaturhub ist ausschlagebend für die Wärmeleistung, also für den effizientem Betrieb einer Wärmepumpe. Die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle (oder dem Verdampfer) und der Vorlauftemperatur des Heizwassers (Verflüssiger) auf deren Niveau die Wärmepumpe die Temperatur anheben muss, wird als Temperaturhub bezeichnet.
Carnot'sche Leistungszahl - tatsächliche Leistungszahl - Beispiel
 Carnot'sche Leistungszahl - tatsächliche Leistungszahl - Beispiel
Quelle: Klima-Innovativ

Der Temperaturhub ist ausschlagebend für die Wärmeleistung, also für den effizientem Betrieb einer Wärmepumpe. Die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle (oder dem Verdampfer) und der Vorlauftemperatur des Heizwassers (Verflüssiger) auf deren Niveau die Wärmepumpe die Temperatur anheben muss, wird als Temperaturhub bezeichnet.
Je größer der Temperaturhub ist, desto mehr Energie (Strom) benötigt die Wärmepumpe. Dabei ist die Carnot'sche Leistungszahl die maximal mögliche Leistungszahl und wird mit der Formel berechnet:

εWP, C = Tc / Tc - To
(Tc = Verflüssigungstemperatur und To = Verdampfungstemperatur in K)

Diese Faustformel ermöglicht, die Leistungszahl überschlägig aus den Temperaturdifferenzen zwischen Verdampfer und Verflüssiger zu berechnen. Da aber aufgrund thermischer, mechanischer und elektrischer Verluste und der Hilfsantriebe keine idealen Prozesse möglich sind, muss die effektiv erreichbare Leistungszahl mit dem Faktor 0,5 multipliziert werden. Sie ist etwa halb so groß wie die des Carnotprozesses.

Je kleiner der Temperaturhub ist, desto größer ist nicht nur die Leistungszahl der Wärmepumpe, sondern auch die Jahresarbeitszahl"> Arbeitszahl der Wärmepumpenanlage und ein wirtschaftlicher Betrieb.

Nach der überschlägigen Berechnung kostet jedes Grad mehr an Temperaturhub ca. 3 % mehr an elektrischer Energie.

Quellen
Klima-Innovativ
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik