Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 12.05.2019 13:20:31
(Allgemein) anerkannte Regeln der Technik sind Regeln, die auf wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen gründen und von fachkundigen Personen als richtig anerkannt werden. Sie werden immer in Streitfällen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer aktuell. [zum Artikel]
Stand: 26.07.2012 12:21:40
Die anerkannten Regeln der Technik stellen das allgemein eingeführte und bewährte Fachwissen dar. [zum Artikel]
Stand: 14.05.2016 11:52:24
Alle allgemeinen bauaufsichtliche Zulassungen (abZ) für Bauprodukte und Bauarten und europäische technische Zulassungen (ETA) für Bauprodukte und Bausätze werden u. a. von der deutsche Zulassungsstelle, dem Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt), erteilt. [zum Artikel]
Stand: 05.03.2016 12:52:25
In DIN 4109/A1:2001-01 werden die Werte für die zulässigen Schalldruckpegel in schutzbedürftigen Räumen von Geräuschen aus haustechnischen Anlagen beschrieben. Diese Werte gelten als anerkannte Regeln der Technik (aRdT) und kommen immer dann zum Tragen, wenn keine weitergehenden Vereinbarungen für den erhöhten Schallschutz getroffen wurden. [zum Artikel]
Stand: 28.11.2019 21:33:16
In der Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Solartechnik wird zwischen einer Wärmedämmung nach der EnEV, der Dämmung bzw. Umhüllung nach der DIN EN 806-2 - DIN 1988-200 und nach den anerkannten Regeln der Technik (aRdT) zur Sicherung werkvertraglicher Anforderungen (zivilrechtlich wirksam nach § 13 VOB/B bzw. § 633 BGB [sicher und mangelfrei]) unterschieden. [zum Artikel]
Stand: 24.07.2016 11:40:03
Jedes Rohr und Kabel, das durch Bauteile in ein Gebäude geführt wird, muss gegen Korrosion, Wärme- und Schallübertragung, aber auch gegen Druckwasser von Außen, geschützt werden. Für jeden Zweck gibt es entsprechende Systeme (z. B. Mehrspartenhauseinführungen), die nach den aRdT eingebaut werden müssen. Wenn Brandabschnitte in einem Gebäude vorhanden sind, dann muss zusätzlich der Brandschutz beachtet werden. Es werden sog. Brandschotts notwendig. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik