Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 11 bis 20 von 23
Seite: 123
  TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 11 bis 20 von 23
Seite: 123
Stand: 30.08.2017 18:44:40
Vor einer nachträglichen Dämmung im Erdreich befindlicher Außenflächen (Perimeter > hier in der Regel Kellerwände) muss unbedingt ermittelt werden, ob ein Grundbruch auftreten kann. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2017 17:56:57
Ein Dachboden ohne eine gute Dämmung des Dachbodens und der Treppenluke (Bodentreppe) kann zu einem richtigen Energiefresser werden, denn ohne solch eine Wärmedämmung wird der ungenutzte Dachraum ständig mitgeheizt. Das gilt eingeschränkt auch, wenn das Dach gedämmt ist. Die Dachbodendämmung ist eine der rentabelsten Sanierungsmaßnahmen überhaupt und kann leicht vom Hausbesitzer selbst eingebaut werden. [zum Artikel]
Stand: 28.06.2018 20:16:14
Polyethylenschaum wird als Dämmstoff für Dämmschläuche, Dämmplatten und Dämmung für Rohrfittings (Winkel, Bogen, T-Stück) mit integriertem Schnellverschluss. Dämmung für Kugelhahn/Muffenschieber, Schrägsitzventil oder Flanschventil mit integriertem Schnellverschluss.eingesetzt. [zum Artikel]
Stand: 07.10.2016 22:55:58
Rohrleitungen werden in erster Linie gegen Wärmverlust und/oder Wärmeaufnahme gedämmt. Aber auch gegen Korrosion und Schallübertragung kann eine Dämmung notwendig werden. [zum Artikel]
Stand: 20.11.2017 20:51:43
Rohrleitungen, Verteiler, Bauteile (Wärmererzeuger, Speicher) und Lüftungskanäle werden in erster Linie gegen Wärmeverluste und/oder Wärmeaufnahme, aber auch gegen Kondenswasserbildung gedämmt. [zum Artikel]
Stand: 02.03.2010 11:20:43
Bei Schienensystemen werden zunächst auf der Dämmung oder dem Untergrund Schienen ausgelegt und anschließend die Rohre von oben in die Klemmbereiche gedrückt. Die Befestigung der Schienen erfolgt überwiegend mit doppelseitigem Klebeband. [zum Artikel]
Stand: 02.03.2010 13:35:10
Beim Tackersystem werden die Rohre mit U-förmigen Widerhakenklipsen direkt auf der Dämmung befestigt. Die Klipse werden mit dem Tacker über die Rohre hinweg in die Dämmung gedrückt, die auf ihrer Oberseite eine stabile aufgeklebte Folie mit integriertem oder untergeklebtem Ankergewebe hat. [zum Artikel]
Stand: 28.11.2019 21:33:16
In der Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Solartechnik wird zwischen einer Wärmedämmung nach der EnEV, der Dämmung bzw. Umhüllung nach der DIN EN 806-2 - DIN 1988-200 und nach den anerkannten Regeln der Technik (aRdT) zur Sicherung werkvertraglicher Anforderungen (zivilrechtlich wirksam nach § 13 VOB/B bzw. § 633 BGB [sicher und mangelfrei]) unterschieden. [zum Artikel]
Stand: 03.03.2010 11:46:41
Bei der Planung einer Fußbodenheizung sind bezüglich des Aufbaus, der Dämmung und der Estrichdicken die Verkehrslasten zu berücksichtigen. Diese sind in DIN 1055-3 (Oktober 2002) festgelegt. [zum Artikel]
Stand: 16.03.2012 10:59:34
Die Verteilverluste einer Heizungs- und Trinkwassererwärmungsanlage sind ein Teil der Anlagenverluste und senken den Anlagenwirkungsgrad bzw. Anlagennutzungsgrad. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
muscheid schrieb: 1979 wurde kein Blei verarbeitet. Da gabs schon HT - und selbst Anfang der 70er Jahre hatte man KA Rohr. Blei kommt aus den 60ern. Mir ist der 333 auch lieber - schon wg. dem Edelstahlspeicher.
gnika7 schrieb: Gasheizung braucht Schornstein, Gasanschluss und aktuell noch zwingend ST. Damit sollte die WP im Normalfall bei Installationskosten bereits günstiger sein. Dann kommt noch die BAFA-Förderung. PV verdient...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Die ganze Heizung aus einer Hand
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik