Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
13.08.2018
Ein Rollo ist neben Gardinen, Stoffvorhängen und Rollläden die klassische Art des Sicht-, Licht- und Sonnenschutzes für Fenster und Türen. Das typische Merkmal ist der glatte Stoff (unterschiedliche Transparenzstufen, funktionsorientierte Stoffe [z. B. Trevira CS, Perlex- oder Aluminium-Rückseitenbeschichtung, Glasfaser]), der über eine Welle gewickelt ist und mit einer seitlichen Zugschnur oder mit einem Motor auf und zugezogen wird.
Rollo Inspirationen
 Rollo Inspirationen
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG
Doppelrollo Inspirationen
 Doppelrollo Inspirationen
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG
Rollo Modell RS1
 Rollo Modell RS1
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG
Raffrollo
 Raffrollo
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG
WireFree
 WireFree
Quelle: TEBA GmbH & Co. KG
Funk-Sonnensensor - Sunis WireFree RTS
 Funk-Sonnensensor - Sunis WireFree RTS
Quelle: Somfy GmbH

Ein Rollo ist neben Gardinen, Stoffvorhängen und Rollläden die klassische Art des Sicht-, Licht- und Sonnenschutzes für Fenster und Türen. Das typische Merkmal ist der glatte Stoff (unterschiedlichen Transparenzstufen, funktionsorientierte Stoffe [z. B. Trevira CS, Perlex- oder Aluminium-Rückseitenbeschichtung, Glasfaser]), der über eine Welle gewickelt ist und mit einer seitlichen Zugschnur oder mit einem Motor auf und zugezogen wird. Das Rollo und Plissee-Rollo löst zunehmend den Lamellenvorhang, die Jalousie und die Gardine ab. Der Trend geht aber immer mehr in Richtung Plissee-Rollo, das nicht aufgerollt, sondern zusammengefaltet wird.

Das Raffrollo ist eine Kombination aus Gardine und Rollo. Es vereinigt die Leichtigkeit einer Gardine und den Komfort eines Rollos. Die Raffrollos gibt es nicht nur in der freihängenden Variante, sondern auch verspannt. Das heißt, das Raffrollo muss nicht zwingend an der oberen Fensterleiste beginnen, sondern kann an beliebiger Stelle positioniert werden.

Ein besonderer Lichtschutz ist das Doppelrollo (Duo Rollo) für Fenster. Es besteht im Gegensatz zum klassischen Rollo aus zwei Stofflagen mit Stoffstreifen in zwei unterschiedlichen Transparenzstärken, die je nach dem gewünschten Sicht- oder Sonnenschutz über einen Seitenzug gegeneinander verschoben werden.

Die LiteRise® Bedienung funktioniert ganz ohne Schnüre oder Kurbeln, und ist daher besonders kinderfreundlich. Zwar sind alle unsere Produkte kindersicher, doch ermöglicht die LiteRise Bedienung Kindern ab einem gewissen Alter auch den Sonnenschutz selbst in die gewünschte Position zu schieben.
Mit der Bedientechnik LiteRise® kann der Sicht- und Sonnenschutz einfach von Hand in die gewünschte Position geschoben oder gezogen werden.. Durch die Abwesenheit von Schnüren wirkt der Behang noch eleganter und eignet sich zudem für Fenster, zu denen auch Kinder Zugriff haben.

Der Sunis Sensor RTS ist ein Sonnensensor, der Helligkeitsinformationen über Funk an SOMFY RTS-Empfänger sendet. Die integrierte Solarzelle ermögliche eine autonome Funktionsweise. Abhängig von der Sonnenlichtintensität bzw. dem eingestellten Schwellwert steuert der Sunis Sensor RTS elektrisch betriebene Sonnenschutzeinrichtungen

Abhängig von der Sonnenintensität fährt der Sunis WireFree RTS die Beschattung auf oder ab. Die integrierte Solarzelle ermöglicht eine 100 %ig autonome, kabellose Funktionsweise. Der Sunis WireFree RTS misst laufend die aktuelle Lichtintensität. Wird dabei der eingestellte Wert für Sonne anhaltend überschritten, wird die Markise oder der Rollladen nach 2 Minuten ausgefahren. Wenn der Wert unterschritten wird, wird die Markise oder der Rollladen mit einer Verzögerungszeit von 15 - 30 Minuten eingefahren. Die Verzögerungszeit ist umso höher, je häufiger Sonne und Schatten sich abwechseln. Häufige Fahrbewegungen werden dadurch vermieden.

Die Teba WireFree sind für Rollos, Doppelrollos, Raffrollos, Plissees, Wabenplissees und Jalousien einsetzbar.

Quellen
TEBA GmbH & Co. KG
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik