Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
28.11.2019
Eine Isolierung (Isolierstoff) besteht aus einem nichtleitenden Material (Kunststoff, Keramik). Das Material verhindert z. B. das Eindringen von Wasser bzw. Feuchtigkeit (z. B. Folie gegen Baufeuchte [Bauwerksabdichtung] oder Umhüllung/Beschichtung gegen Außenkorrosion) oder verhindert aufgrund seiner extrem geringen und somit vernachlässigbaren elektrischen Leitfähigkeit bei einem Kabel den Stromfluss nach außen.
Eine Isolierung (Isolierstoff) besteht aus einem nichtleitenden Material (Kunststoff, Keramik). Das Material verhindert z. B. das Eindringen von Wasser bzw. Feuchtigkeit (z. B. Folie gegen Baufeuchte [Bauwerksabdichtung] oder Umhüllung/Beschichtung gegen Außenkorrosion) oder verhindert aufgrund seiner extrem geringen und somit vernachlässigbaren elektrischen Leitfähigkeit bei einem Kabel den Stromfluss nach außen.
Umhüllungen/Beschichtungen
Beschichtungen werden zum Schutz von Metallen gegen Korrosion eingesetzt. Die DIN EN ISO 12944 befasst sich mit dem Korrosionsschutz von Stahlbauten (z. B. Rohrbeschichtung) durch Beschichtungssysteme. Beschichtungen werden dem passiven Korrosionsschutz zugeordnet und umfassen alle Maßnahmen, die Oberflächen gegen korrosive Medien abschirmen.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
ThomasShmitt schrieb: Mit den Höhen komme ich nicht ganz klar: Nochmal zum Verständnis: 1. Dein Hof ist komplett umschlossen und hat keinen freien Zugang zur Straße? (Sonst laufen ja ca 40cm Wasser in den Hof...)..Wobei...
Martin24 schrieb: Sorra, aber wir wissen doch gar nichts. Wir wissen ncht, was für Wechselrichter verwendet wurden, wir wissen nciht, was das für ein FI ist und wir wissen schon gar nicht, wie die verschaltet sind. Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik