Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Autoren
OldBo
20.10.2021
Die Zortström®-Technologie ermöglicht die Entkopplung aller Volumenströme der Heizungsanlage auf einfache Weise. Jeder Erzeuger, Speicher und Verbraucherkreis wird mit Vor- und Rücklauf einzeln an den Zortström angeschlossen. Durch die Entkopplung wird jeder Kreis zu 100 % unabhängig von den anderen Kreisen betrieben.
Kaskadenverteiler Multi PG - Heizung
 Kaskadenverteiler Multi PG - Heizung
Quelle: Zortea Gebäudetechnik GmbH
Kaskadenverteiler Multi PG - Heizung - Aufbau
 Kaskadenverteiler Multi PG - Heizung - Aufbau
Quelle: Zortea Gebäudetechnik GmbH
MH1000 Energiezentrale
 MH1000 Energiezentrale
Quelle: Zortea Gebäudetechnik GmbH

Die Zortström®-Technologie ermöglicht die Entkopplung aller Volumenströme der Heizungsanlage auf einfache Weise. Jeder Erzeuger, Speicher und Verbraucherkreis wird mit Vor- und Rücklauf einzeln an den Zortström angeschlossen. Durch die Entkopplung wird jeder Kreis zu 100 % unabhängig von den anderen Kreisen betrieben. Mit dem Kaskadenverteiler kann die Rücklauftemperatur der einzelnen Heizkreise verringert werden. Durch die Kaskadenanordnung des "ZORTSTRÖM® Multi" lassen sich die verschiedenen Heizungskreise gut einbinden, so werden am Ende sehr niedrige Temperaturen erreicht und den Wärmeerzeugern (Wärmepumpe, Brennwertgerät) zugeführt. Die niedrige Temperatur erhöht die Brennwertnutzung. Das Sammel- und Verteilzentrum "Multi" wurde durch eine integrierte Pufferfunktion mit Gleitschichtraum® erweitert, wodurch lange Laufzeiten einer Wärmepumpe erreicht werden.

Alle Volumenströme der verschiedenen Heizkreise (Hoch- und Niedertemperatur) der Anlage werden voneinander entkoppelt und jeder Wärmeerrzeuger, Speicher und Verbraucherheizkreis wird mit Vor- und Rücklauf einzeln an den Verteiler angeschlossen. Durch die Entkopplung wird jeder Kreis zu 100 % unabhängig von den anderen Kreisen betrieben.

Aufbau Zortström Multi-PG H/K

Der VortMix vermischt in Sekundenschnelle das ankommende Wasser mit dem in der Stufe vorhandenen Wasser. So stellen wir sicher, dass die Temperatur in der Stufe absolut homogen ist und alle Verbraucher dieselbe Temperatur bekommen. Der VortMix macht sich die Dynamik des Wassers zu Nutze, deshalb haben wir die Möglichkeit mit hoher Geschwindigkeit einzuströmen, bis 5 m/s!

Der FlowSplit stellt die zuverlässige Trennung der Temperaturschichten, sowie den strömungsberuhigten Wasseraustausch zwischen den Stufen sicher. Durch den FlowSplitwird auch der Gleitschichtraum so be- und entladen, dass die Solltemperatur im Gleitschichtraum nach oben oder unten verschoben und das Volumen nicht vermischt wird.

Der Gleitschichtraum® ermöglicht die Pufferung von Energie mit einem bestimmten Energieniveau. So können Verbrauchsspitzen bedient und Laufzeiten von Wärmeerzeugern verlängert werden.Im Gleitschichtraum treffen die Temperaturen der darüber und darunter liegenden Temperaturstufe aufeinander. Diese bleiben jedoch im Gleitschichtraum durch die FlowSplit Einheit sauber getrennt. Durch den Betrieb der Anlage bewegt sich lediglich die Grenzschicht im Gleitschichtraum nach oben oder unten. Für Wärmeerzeuger bedeutet dies eine Optimierung der Laufzeiten bei gleichzeitig tiefen Rücklauftemperaturen. Bei Kälteanwendungen kann so ein großes Volumen mit exakter Temperatur erzeugt werden.

Vorteile

Zusätzliche Vorteile bei integrierter Pufferfunktion mit Gleitschichtraum®

    • Kein Takten - Effizienzsteigerung und verlängerte Lebensdauer der  Energieerzeuger
    • Einfacher Aufbau
    • Einfache Regelung
Kaskadenverteiler - Kühlung
Kaskadenverteiler Multi PG - Kühlung
 Kaskadenverteiler Multi PG - Kühlung
Quelle: Zortea Gebäudetechnik GmbH
Die dreistufige Zortström Multi-PG-K werden oft als Unterverteiler oder in Kältenetzen eingesetzt. Im Beispiel sind drei Verbraucher mit Kälte zu bedienen, welche ein unterschiedliches Temperaturniveau benötigen. So kann die Energie doppelt genutzt werden. Aus dem Kältenetz wird nur die Energie bezogen welche unbedingt nötig ist. Der Verbraucher 1 wird mit Vorlauf 6 °C versorgt, der Rücklauf hat 12 °C und wird sogleich als Vorlauf für den Verbraucher 2 genutzt. Der Gleitschichtraum® garantiert eine optimale Laufzeit der Kältemaschine. Die Versorgung vom Zortström erfolgt über eine geregelte Pumpe.
Quellen
Zortea Gebäudetechnik GmbH
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
RayKrebs schrieb: Na ja, manche Hersteller geben auch ein COP Diagramm über...
ladidaaa schrieb: Vielen Dank für eure Tipps! Ich habe ab auch das hier gefunden:...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik