Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 11 bis 20 von 48
Seite: 12345
  TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 11 bis 20 von 48
Seite: 12345
Stand: 29.03.2010 20:29:48
Brackwasser nennt man Fluss- oder Meerwasser mit einem Salzgehalt von 0,05 % bis 1 %. In einigen Ländern wird auch Wasser mit bis zu 3 % Salzgehalt als Brackwasser bezeichnet. [zum Artikel]
Stand: 25.09.2017 09:01:35
Damit es nicht zu einer Außen- oder Kellerwanddurchfeuchtung kommt sollte das über Dach ablaufende Regenwasser über ein Dachentwässerungssystem abgeführt werden. [zum Artikel]
Stand: 12.07.2010 12:06:28
Die meisten indirekten Wärmeeinträge finden über das Dach statt. Es ist immer sinnvoll, diese Wärme nicht in ein Haus zu lassen. Auch die beste Außendämmung verhindert das Eindringen von Wärme nicht, wenn sich z. B. die Dachfläche stark aufheizt. [zum Artikel]
Stand: 02.09.2012 20:06:50
Dachrinnen fangen das Regenwasser von der Dachfläche auf und leiten es zu Regenfallrohren. [zum Artikel]
Stand: 17.04.2010 20:21:41
Entwässerungsleitungen sind abhängig vom Leitungsmaterial auf eine Nutzungsdauer von 50 bis 80 Jahren ausgelegt. Besonders in der 2. Hälfte dieses Zeitraumes entstehen häufig Schäden. [zum Artikel]
Stand: 20.09.2019 19:11:51
Jedes Massivhaus hat eine mehr oder wenige große Baufeuchte. Aber fast jedes Haus bekommt einen Estrich, dessen Feuchte herausgetrocknet werden muss (Belegreifheizen). Außerdem können auch die Räume durch Regenwasser feucht werden, vor allen Dingen dann, wenn das Dach nicht rechtzeitig geschlossen wurde. Die vorhandene Baufeuchte sollte möglichst schnell beseitigt werden, damit keine Schäden an den Bauteilen entstehen. [zum Artikel]
Stand: 22.06.2016 18:53:08
Der Filtersammler (Standrohrfilter, Regendieb) ist für den direkten Einbau in das senkrechten Regenfallrohr vorgesehen und eignet sich daher besonders gut für den nachträglichen Einbau oder auch für Anlagen mit nur einem Fallrohr oder ohne Kanalanschluss (Versickerungen). [zum Artikel]
Stand: 30.05.2011 13:30:07
Diese BioMembranTechnologie ist eine Kombination von biologischer Aufbereitung und Ultrafiltration. Dadurch langfristig hygienisch einwandfreies Betriebswasser (Grauwasser) garantiert, das die Anforderungen der EU-Badegewässerrichtlinien übertrifft. [zum Artikel]
Stand: 27.02.2010 12:57:37
Die Nutzung von Regenwasser im Haushalt und Gewerbe ist Anzeigepflichtig. Eine Information bei der Gemeindebehörde ist ratsam; dort erfährt man auch mehr über Zuschüsse etc. [zum Artikel]
Stand: 27.02.2010 13:10:36
Die neuste Generation von Grauwasseranlagen zur dezentralen Aufbereitung von Dusch-, Badewannen- und Handwaschbeckenabwasser arbeiten derzeit mit der modernsten Aufbereitungstechnik aus dem Abwasserbereich: dem Membranbelebungsverfahren mit getauchten Ultrafiltrationsmodulen im Niederdruckbetrieb. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
rholten schrieb: OK, vielen Dank, jetzt habe ich den Sinn verstanden. Wenn die Therme die Heizkörper speist, geht dies die meiste Zeit, außer wenn es sehr kalt ist, mit geringeren Temperaturen als jene die permanent...
Peter_Kle schrieb: Was hast du nach 15 MIn und laufendem Brenner für eine Spreizung ?? GErade bei überdimensionierter Therme + Übergangsproblemen empfehle ich nicht die Internet App ( die dich überhauptnicht voran bringt)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik