Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
20.11.2009
Bei der Ölpumpe handelt es sich um eine Zahnradpumpe. Sie hat die Aufgabe das Heizöl aus dem Öllagerbehälter anzusaugen und auf einen konstanten Druck zu bringen und zu halten. Die Pumpen arbeiten in einen Druckbereich von 7 bis 25 bar.
Quelle: Danfoss GmbH
Schnitt - Ölpumpe mit Magnetventil - 1- und 2-stufig
 Schnitt - Ölpumpe mit Magnetventil - 1- und 2-stufig
Quelle: Danfoss GmbH
Ölansaugpumpe
 Ölansaugpumpe
Quelle: Phillip Wagner GmbH

Bei der Ölpumpe handelt es sich um eine Zahnradpumpe. Sie hat die Aufgabe das Heizöl aus dem Öllagerbehälter anzusaugen und auf einen konstanten Druck zu bringen und zu halten. Die Pumpen arbeiten in einen Druckbereich von 7 bis 25 bar.

Die Pumpe besteht aus folgenden Bauteilen

  • Gehäuse
  • Welle mit Abdichtung
  • Zahnradsatz
  • Filter
  • Druckregulierventil
  • Anschlüsse (Saug- und Rücklaufanschluss)
  • Manometeranschlüsse (Druck und Vakuum)
  • (evtl. eigebautes Magnetventil)

Funktion

Die Ölpumpe wird über eine Welle vom Brennermotor angetrieben. Zwischen dem Motor und der Pumpe befindet sich eine Kupplung aus Kunststoff oder Aluminium, die zerbricht falls die Pumpe blockiert.

Das Öl wird in die Zahnlücken hineingesaugt bzw. aus diesen herausgedrückt, wenn sich der Zahnradsatz dreht. Das Öl wird von der Druckseite zum Druckregulierventil weitergeleitet. Hier wird über den Öldruck die Ölmenge (Durchsatz) eingestellt, der für die jeweilige Öldüse bzw. Leistung des Brenners notwendig ist. Die zuviel geförderte Ölmenge wird zur Saugseite der Pumpe, dem Anlagenfilter oder in den Tank zurückgeführt.

Bei der Inbetriebnahme einer neuen Anlage oder einer Wiederinbetriebnahme nach Wartungsarbeiten müssen Luftansammlungen in den Rohrleitungen und in der Ölpumpe gründlich entfernt werden, damit kein Trockenlauf stattfindet.

In 2-Stranganlagen entlüften sich die meisten Ölpumpen selbsttätig, weil eine spezielle Einrichtung die Luft aus der Saugleitung zur Rücklaufleitung zurück in den Öltank führt. An 1-Stranganlagen mit obenliegenden Ölbehältern (Kellertank) muss die Ölpumpe entlüftet werden. Hier kann der Druckmanometeranschluss verwendet werden.

In Anlagen mit längeren Saugleitungen ist es sinnvoll, das Öl mit einer Ölansaugpumpe per Hand bis zum Filter anzusaugen. Das verhindert einen längeren Trockenlauf der Ölpumpe.

Wenn in Anlagen ein zu hoher Unterdruck (Vakuum -0,3 bis -0,7 bar) gemessen wird, sollte immer auch an die Überprüfung des Pumpenfilters gedacht werden. Ein zu hoher Unterdruck führt zur Ausgasung des Öls und zu Kavitation, die zu Materialabtrag an den Zahnrädern führt.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik