Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Autoren
OldBo
14.09.2015
Ein Kappenventil, in kleinen Anlagen auch "Schnellkupplung", wird vor dem Membrandruckausdehnungsgefäß in Heizungsanlagen nach DIN EN 12828 oder Solaranlagen eingebaut. Das Absperrventil ist mit einer Kappe und Plombe gegen unbeabsichtigtes Schließen gesichert.
Kappenventil mit Entwässerung
 Kappenventil mit Entwässerung
Quelle: AFRISO-EURO-INDEX GmbH
Schnellkupplung
 Schnellkupplung
Quelle: Bosy
Kappenventil für Großanlagen
 Kappenventil für Großanlagen
Quelle: Bosy
Ein Kappenventil, in kleinen Anlagen auch eine "Schnellkupplung", wird in der Ausdehnungsleitung vor dem Membrandruck-Ausdehnungsgefäß (MAG) in Heizungsanlagen nach DIN EN 12828 oder in Solar- und Kühlsystemen eingebaut. Das Absperrventil ist mit einer Kappe und Plombe gegen unbeabsichtigtes Schließen gesichert. Sie sind für einen Nenndruck von PN 10 und einer max. Betriebstemperatur von 120 °C geeignet.

Bei der vorgeschriebenen Funktionsprüfung (Einstellen und Prüfen des Vordruckes) oder beim Austausch, kann das Membrandruck-Ausdehnungsgefäß (MAG) von der Heizungs- oder Solaranlage getrennt und an der Entwässerung entleert (drucklos gemacht) und wieder befüllt werden.

Bei der Dichtheitsprüfung schützt es die Membrane vor einem zu hohen Prüfdruck.

Der Begriff "Schnellkupplung" ist eigentlich nicht richtig, weil das Verbindungen in Wasser-, Hydraulik- und Pneumatiksystemen sind. Aber sie funktionieren wie "Kupplungen", die durch das Lösen der Verschraubung dicht schließen.

Eine Schnellkupplung hat den Nachteil, dass das Bauteil keine Entleerungs- und Fülleinrichtung hat. Dadurch ist ein Drucklosmachen des Gefäßes "mühsam".

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik