Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
2600

Durchfluss- und Verbrauchsmessungen

Autoren
OldBo
29.03.2016
Eine Druchflussmessung bzw. Volumenstrommessung ist in vielen praktischen Anwendungen (z. B. Verbrauchsmessung, Wärmemengenmessung) notwendig und wichtig, um den genauen Volumenstrom oder Verbrauch in Trinkwasser-, Heizungs-, Kühl- und Solaranlagen zu kennen.
Eine Druchflussmessung bzw.  Volumenstrommessung ist in vielen praktischen Anwendungen (z. B. Verbrauchsmessung, Wärmemengenmessung) notwendig und wichtig, um den genauen Volumenstrom oder Verbrauch in Trinkwasser-, Heizungs-, Kühl- und Solaranlagen zu kennen. Dies kann z. B. mit einem Wasserzähler, Rotameter und TopMeter durchgeführt werden. Für größere Anlagen gibt es spezielle Messgeräte. Wenn aber in Bestandanlagen (Sanierung großer Anlagen) kein Zähler vorhanden ist, dann besteht die Möglichkeit, dies z. B. mit einem Ultraschallmessgerät von außen durchzuführen.

Besonders wichtig ist eine Volumenstrommessung und Volumenstromeinstellung für den Hydraulischen Abgleich.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
BayernSeppi schrieb: Wenn alle Tacos abgedreht sind dann müsste sich das ja wieder (auf niedrigem Niveau) ausgleichen und da rauschen weg sein? Wird es in allen Räumen gleich warm oder gibt es krasse Abweichungen (Bad 25°,...
crink schrieb: Hi, bei fehlendem Putz ist das Haus viel weniger luftdicht. Sobald ein bisschen Wind weht pfeift er Dir durch die Ritzen und kühlt die Außenmauer. Hängt dann aber davon ab, was für ein Mauerstein verwendet...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Environmental & Energy Solutions
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik