Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 31 bis 40 von 284
Seite: ..23456..
  TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 31 bis 40 von 284
Seite: ..23456..
Stand: 06.05.2016 17:23:40
Nur mit dem richtigen Werkzeug kann eine fachgerechte Arbeit ausgeführt werden. Nach dem Werkzeug beurteilt man den Monteur und die Firma. [zum Artikel]
Stand: 21.03.2010 10:40:37
Zur axialen Bewegungsaufnahme werden Axial-Kompensatoren eingebaut. Je nach Hersteller nehmen diese auch geringe laterale und/oder angulare Bewegungen auf. [zum Artikel]
Stand: 20.07.2016 12:46:32
Der Badeofen ist ein nichtgedämmte Behälter, der mit Öl, Gas, festen Brennstoffen und elektrisch beheizt werden kann. Da die Temperatur bis ca. 100 °C erreichen kann, wird der Badeofen auch "Boiler" genannt. [zum Artikel]
Stand: 13.11.2017 18:22:33
Badewannen werden zur Pflege des ganzen Körpers und für medizinische Anwendungen verwendet. [zum Artikel]
Stand: 23.04.2018 11:09:34
Aufgrund der immer älter werdenden Bevölkerung wird ein barrierefreies Bauen und hier besonders eine barrierefreie Installation zunehmend wichtiger. [zum Artikel]
Stand: 12.05.2018 13:35:37
Eine barrierefreie Planung lässt sich einfach und fast ohne Zusatzkosten in einen Hausentwurf integrieren. Es bietet sich immer eine ebenerdige Bauweise (Bungalow - eingeschossigen Haus mit Flachdach und einem L-förmigen Grundriss) an, auch wenn sie heutzutage nicht als "modern" angesehen wird. Wenn die Barrierefreiheit nicht beachtet wird, kann das eigene Haus im Alter zur (Kosten-)Falle werden. Entweder wird ein kostspieliger Umbau fällig oder es droht der Umzug. [zum Artikel]
Stand: 11.07.2017 20:05:48
Die DIN EN 12056 und DIN 1986-100 regeln, wie Entwässerungsleitungen zu be- und entlüften sind. Das Ziel dabei ist es, sicherzustellen, dass Kanalgase ins Freie abgeführt werden und ein Druckausgleich im Entwässerungssystem herbeigeführt wird. [zum Artikel]
Stand: 21.10.2009 07:55:40
Bei dem Entlüften großer Luftmengen während des Füllens einer Trinkwasserleitung sollte das Ventil erst durch eintretende Flüssigkeit schließen. Ein vorzeitiges Schließen, bedingt durch hohe Luftgeschwindigkeiten und/oder Spritzwasser, ist herstellerseitig durch gezielte Konstruktionsvorgaben auszuschließen. [zum Artikel]
Stand: 21.03.2010 14:15:07
Befähigte Person ist nach § 2 (7) BetrSichV eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung der Arbeitsmitteln verfügt. [zum Artikel]
Stand: 30.07.2009 19:03:55
Der Punkt an dem sich die Förderhöhenkennlinie (Pumpenkennlinie) der Pumpe H und der Förderhöhenkennlinie (Anlagen-/Rohrnetzkennlinie) der Anlage HA schneidet nennt man Betriebspunkt (Arbeitspunkt) . Er gibt die Werte von Förderstrom und Förderhöhe an, die sich beim praktischem Betrieb mit der zu der Förderhöhenkennlinie der Pumpe gehörigen Drehzahl n einstellen. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Sebastian987 schrieb: Ach ja eine Sache die ich beobachtet habe, habe ich vergessen zu erwähnen. Vor der Einstellung der Heizkurve war es zu...
Opa Claus schrieb: 23.02.2020 Zu früh gefreut. Es war nur ein Vorführeffekt. Der Brenner lief zwei Stunden. Der Speicherkessel wurde voll geladen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik