Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 1 bis 10 von 16
Seite: 12
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 1 bis 10 von 16
Seite: 12
Stand: 14.03.2018 18:16:43
Ein CO-Melder sollte in jedes Haus oder jede Wohnung installiert werden, in der Kohlenmonoxid (CO) entstehen und sich ausbreiten kann. Dies ist besonders dann der Fall, wenn dort ein Kamin, Kaminofen, Gasherd und/oder raumluftabhängige Wärmererzeuger (Gastherme, Öl, Holz- oder Pelletkessel) vorhanden ist. [zum Artikel]
Stand: 01.06.2014 11:46:35
Die Fensterlüftung (Bedarfslüftung) ist in vielen Häusern auch heutzutage noch die einzige Möglichkeit, die Räume zu lüften. Dabei ist sie auch relativ energiesparend. Sie muss nur richtig durchgeführt werden. [zum Artikel]
Stand: 04.12.2016 09:37:17
Fensterventile sind Außenluftdurchlässe, sind einfach zu regulieren und sorgen für eine gute Luftverteilung und Vermischung mit der Raumluft. [zum Artikel]
Stand: 27.02.2010 12:15:41
Die Wärmeabgabe der Fußbodenheizung ist – will man sie bis ins letzte Detail bestimmen – eine außerordentlich komplexe Angelegenheit. [zum Artikel]
Stand: 16.09.2015 13:37:05
Die Qualität und Zusammensetzung der Raumluft bestimmen die hygienische Behaglichkeit. [zum Artikel]
Stand: 09.08.2017 13:27:24
Viele private, gewerbliche und industrielle Betreiber einer raumlufttechnischen Anlage wollen ihre Anlage nicht nur zum Lüften sondern auch zur Entfeuchtung und Kühlung einsetzen. Hier kann z. B. eine Klimasteuerung mit drei Betriebsmodi zur automatischen und kontrollierten Lüftung, Entfeuchtung und Kühlung in Wohn-, Arbeits- und Industriebereichen eingesetzt werden. [zum Artikel]
Stand: 27.08.2013 20:54:05
Um die Raumluft zu kühlen und zu entfeuchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine relativ neue Art ist der Kühlbrunnen / Klimabrunnen. [zum Artikel]
Stand: 28.08.2009 17:09:03
Trockene Luft wird als unangenehm empfunden. Die relative Luftfeuchtigkeit der Raumluft sollte zwischen 40 und 65 % liegen. Wenn diese Werte nicht auf natürlichem Wege zu erreichen sind, dann muss die Luft durch Luftbefeuchtungseinrichtungen befeuchtet werden. [zum Artikel]
Stand: 14.07.2016 15:50:39
Die Gebäudehüllen sind bei der heutzutage vorgeschriebene energiesparende Bauweise so dicht, dass bei dem üblichen Lüftungsverhalten nicht genügend Außenluft nachströmt. Dadurch können Feuchteschäden und Schimmelbefall auftreten. Außerdem kann sich in der Raumluft Schadstoffe anreichern. Die DIN 1946-6 (Lüftung von Wohnungen) zeigt Lösungsmöglichkeiten anhand eines Lüftungskonzepts, wie ein ausreichender Luftwechsel in Wohnungen zu erreichen ist. [zum Artikel]
Stand: 18.05.2017 21:26:44
Mischlüftung (Verdünnungslüftung) ist die am häufigsten eingesetzte Art der Luftströmung im Raum. Die Zuluft tritt über hochinduktive Durchlässe in den Raum ein und erreicht den Auslass über gekrümmte Strömungspfade (Coanda-Effekt). [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was Sache ist und was der Techniker da bei mir jetzt umgestellt hat, aber sicher ist...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast du dich schonmal mit deiner Anlage und deiner Regelung beschäftigt Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik