Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
15.02.2014
Heutzutage werden immer noch hauptsächlich die Öldruckzerstäubungsbrenner eingesetzt. Auf Grund der immer kleiner werdende Heizlast wird an vielen verschiedenen Projekten gearbeitet, auch hier den Brennstoff Öl weiterhin einzusetzen.
Heutzutage werden immer noch hauptsächlich die Öldruckzerstäubungsbrenner (Gelbbrenner, Blaubrenner) eingesetzt. Auf Grund der immer kleiner werdende Heizlast (sehr gute Wärmedämmung und Luftdichtheit der Gebäude) wird an vielen verschieden Projekten gearbeitet, auch hier den Brennstoff "Heizöl EL" weiterhin einzusetzen. Zunehmend werden modulierende Ölbrenner in Öl-Brennwertkessel (Brennwerttechnik) eingesetzt.

Ölbrenner gibt es in den verschiedensten Ausführungen.

Luftführung

  • Brenner mit Gebläse
  • Brenner ohne Gebläse
  • Brenner mit Kompressor
  • Brenner mit Luftvorwärmung

Brennstoffaufbereitung

Gemischaufbereitung

  • in der Flamme mischende Brenner (Diffusionsbrenner)
  • vor der Flamme mischende Brenner (Vormischbrenner)
  • teilweise vor der Flamme mischende Brenner

Stabilisierung der Flamme

  • Stabilisierung durch Rückströmzonen (Drallbrenner, Stauscheibenbrenner)
  • Stabilisierung durch Wärmesenken (Flächenbrenner)
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Schmitt schrieb: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, hier fachgerechte Montage. MfG. Schmitt
winni 2 schrieb: Ich habe hier keine pauschalen Aussagen gelesen. Fakt ist, eine nach DIN-Heizlast genau ausgelegte Wärmepumpe ist immer überdimensioniert, weil die DIN keine internen und solaren Wärmegewinne kennt. Auch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik