Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
07.03.2012
Ein Hauswasserwerk (HWW) wird hauptsächlich zur Entnahme von Wasser aus einer Zisterne oder einem Brunnen zur Versorgung von Toiletten und Waschmaschinen mit Nichttrinkwasser eingesetzt.
HWW - Bauteile
 HWW - Bauteile
Quelle: GEP
Hauswasserwerk
 Hauswasserwerk
Quelle: GEP
Hauswasserwerk mit Windkessel
 Hauswasserwerk mit Windkessel
Quelle: Grundfos

Ein Hauswasserwerk (HWW) wird hauptsächlich zur Entnahme von Wasser aus einer Zisterne oder einem Brunnen zur Versorgung von Toiletten und Waschmaschinen mit Nichttrinkwasser eingesetzt.

Aber es ist auch möglich, das Wasser vom öffentlichen Versorger zu beziehen und das gesamte Haus mit Trinkwasser zu versorgen. Dies kann notwendig werden, wenn der gelieferte Wasserdruck nicht ausreichend hoch ist. Je nach Größe schafft ein Hauswasserwerk einen konstanten Druck in der Trinkwasserinstallation.

Wenn ein Hauswasserwerk mit einem größeren Kessel (Windkessel) ausgestattet wird, dann schafft dieser automatisch einen notwendigen Druckausgleich, so dass bei der Entnahme von kleineren Mengen Wasser die Pumpe nicht sofort anspringt.

Ein Hauswasserwerk schafft eine Förderung aus ca. 9 Meter Tiefe und die Förderhöhe liegt zwischen 40 und 50 m. Die Förderhöhe setzt sich aus der Höhe auf der Saug- und Druckseite der Pumpe zusammen.

Bauteile

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik