Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
30.03.2012
Ventile können Durchflussmengen in einer Rohrleitung exakt und präzise einstellen und dicht abschließen. Da sie einen höheren Strömungswiderstand haben, sind sie für manche Anwendungen nicht geeignet. Außerdem ist die Spindel nicht absolut dicht zu halten.
Geradsitz- und Schrägsitzventil
 Geradsitz- und Schrägsitzventil
Freiflussventil
 Freiflussventil
Kolbenventil
 Kolbenventil
Ein Absperrventil werden in Rohrleitungen zum Absperren des Durchflusses von Flüssigkeiten und Gasen eingebaut. Durch eine entsprechende Konstruktion können sie über den Strömungsquerschnitt ein gleichmäßiges Strömungsbild herstellen und eignen sich dadurch auch als Regelventil.

"Normale" Ventile haben einen Ventilteller oder Ventilkegel mit Dichtscheiben aus Gummi oder Kunststoff. Der Ventilteller wird beim Schließen durch eine Gewindespindel oder durch einen Ventilstift auf den Ventilsitz im Gehäuse gedrückt.

Nach der Gehäuseform  unterscheidet man Durchgangs- und Eckventile und nach der Stellung des Ventilsitzes Geradsitz-, Schrägsitz- und Freistromventile.

Bei dem Geradsitzventil steht die Spindel senkrecht zur Strömungsrichtung. Die Strömung muss also viermal um 90° umgelenkt werden. Daraus ergeben sich hohe Druckverluste (Widerstände).

Bei den Schrägsitz- und Freistromventilen wird die Strömung weniger stark umgelenkt, so dass die Druckverluste geringer sind. Eckventile haben eine 90°-Umlenkung der Strömung, wodurch auch geringe Druckverluste enstehen.

Ventile können in verschiedenen Arten betätigt werden
Im Heizungsbau werden auch Kolbenventile eingesetzt.

Beim Einbau der Ventile muss immer die Fließrichtung eingehalten werden.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik